Halvers neues Zentrum wächst

+
Beim ersten Spatenstich für die neuen Mietwohnungen am Tannenweg 9 waren Ute Lüttringhaus, Dorothee Funke und Andrea Craen von der WHS sowie Architekt Willi Birrenbach (von links) vor Ort.

Halver - Halver wächst und wächst. Hinter dem neu entstehenden Fachmarkzentrums hat nun auch die Wohnungsgesellschaft Halver-Schalksmühle (WHS) mit den Bauarbeiten für neue Wohnungen begonnen.

Tannenweg 9 – so wird die Adresse der neuen Wohnungen lauten, die in den kommenden Monaten am Bahngelände entstehen werden.

„Wir rechnen mit einer Bauzeit von 15 Monaten“, sagt Architekt und Planer Willi Birrenbach aus Radevormwald. Gestern wurde der erste Spatenstich „mit dem großen Gerät“, einem Bagger, vorgenommen. Geplant sind acht Mietwohnungen auf einer Fläche von insgesamt 700 Quadratmetern. Davon werden sechs Wohnungen vier Zimmer und zwei Wohnungen drei Zimmer haben. „Das Haus wird viergeschossig werden“, sagt Andrea Craen, Geschäftsführerin der WHS. Zudem sind Balkone und ein Lift geplant.

„Die Wohnungen sind barrierefrei und für Familien geeignet“, fügt Craen hinzu. Birrenbach hat sich in seiner Arbeit auf barrierefreies Wohnen spezialisiert, heißt es auf seiner Homepage. Es gebe definitiv einen Bedarf an Neubauwohnungen. „Ein ganz klares Ja dazu“, bestätigt Birrenbach. Die WHS plant daher noch ein weiteres Haus dieser Art zu errichten. So wächst das neue Zentrum Halvers nach und nach, mit dem Fachmarktzentrum im Kern und den angrenzenden neu entstehenden Wohngebäuden. 

Nicht nur die WHS baut auf dem Bahngelände, es wachsen dort auch Wohnhäuser mit insgesamt 14 Eigentumswohnungen in die Höhe, die vom Halveraner Architekten Jochen Hedstück geplant und vom Lüdenscheider Büro Engel & Völkers vermarktet werden. 14 weitere Mietwohnungen werden von Ralf Tweer geplant (wir berichteten). 

Wer sich für die Wohnungen der WHS interessiert, kann sich bereits jetzt bei Ute Lüttringhaus von der WHS, zuständig für die Vermietung in Halver, unter Tel. 0 23 53 /9 189 22 oder bei Dorothee Funke von der WHS, zuständig für Grundstücksverkauf und Finanzierung, unter Tel. 0 23 53 / 91 89 19 darüber informieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.