Naturschutz für den Nachwuchs

Vergnügten sich rund um die Heesfelder Mühle: Die Kinder der Naju-Gruppe mit der neuen Leiterin Antje Mottek-Plesch.

HALVER -  Kleine Entdecker zu Gast: Die Naturschutzjugendkindergruppe (Naju) des Naturschutzbundes (Nabu) traf sich jetzt in Halver. Die Sechs- bis Elfjährigen kamen in der Heesfelder Mühle zusammen. Bei einem fröhlichen Ballwissensspiel brach schnell das Eis – und die Kinder konnten die neue Gruppenleiterin Antje Mottek-Plesch kennenlernen.

Getreu dem Motto „Gemeinsam die Natur entdecken und erleben“ sind die Mini-Forscher dann in den umliegenden Wald gezogen und haben geschaut, ob ihre Hütte, die sie im vergangenen Jahr gebaut haben, noch erhalten war. Am Ende waren alle derselben Meinung wie der naturbegeisterte Marlon: „Das war super.“ Seit Sommer vergangenen Jahres konnte die Gruppenstunde nicht mehr stattfinden, da der Nabu keine Leitung für die Gruppe hatte. „Wir sind froh, dass wir Antje Mottek-Plesch für die Naju-Gruppe Halver-Schalksmühle gewinnen konnten“, so Sandra Schulz. Als Regionalbetreuerin des Nabu im Märkischen Kreis ist sie Ansprechpartnerin für neue Kinder- und Jugendgruppenbetreuer.

Bei der Gestaltung der nächsten Treffen sollen die Wünsche der Kinder im Vordergrund stehen, aber auch Wissen über die heimische Natur vermittelt werden. „Wer draußen in der Natur Spaß haben, Tiere und Pflanzen hautnah erleben und auch noch etwas für ihren Schutz tun möchte, ist in unserer Kindergruppe gut aufgehoben“, freut sich Jens Peucker aus dem Vorstand des Nabu-MK über das neue Angebot für Halver und Schalksmühle.

Die Gruppe trifft sich einmal im Monat freitags um 15 Uhr an der Heesfelder Mühle. Wer mehr wissen und mitmachen möchte, kann sich bei Antje Mottek-Plesch unter der Telefonnummer 02351 / 672 30 57 oder unter der E-Mail-Adresse A.MottekPlesch@web.de melden. Im Internet ist die Gruppe unter www.nabu-mk.de zu finden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare