Muttertag ein Erlebnistag in der Herpine

In der Herpine lautet das Motto „Rund um den Garten“.

HALVER ▪ Die Badesaison in der Herpine wird am 8. Mai eröffnet. Das Rahmenprogramm steht unter dem Motto „Rund um den Garten“. Mit im Boot bei den Planungen für diesen Tag sind neben dem Freundeskreis Herpine auch die Initiative Pro Halver und Walter Panne, der ansonsten das Zepter bei der Planung und Realisierung des Bauernmarktes im Rahmen des Halveraner Herbstes in der Hand hat.

Einige seiner Kontakte will der Halveraner Landwirt auch nutzen, um eine Art Gartenfest als Rahmen für die Eröffnung an und in der Herpine auf die Beine zu stellen. „Vielleicht passt der eine oder andere Stand hierhin“, hat Panne bereits einige Anbieter im Blick, die gut zum Thema Garten passen würden. Denn: Ziel ist es, neben den im vergangenen Jahr vertretenden Ausstellern – zugesagt haben bereits 14 von 15 – auch weitere zu gewinnen. Von Orchideen-Pflanzen über Dekorationsartikel für den Garten bis zu Beton-Skulpturen reiche dann das Angebot, freut sich Dieter Peukert vom Freundeskreis Herpine.

Dass auch die Initiative Pro Halver beteiligt ist, liegt an gebündelten Planungen, die realisiert werden sollen. „Da die Initiative auch so etwas geplant hat, wollen wir es nun konzentrieren“, freut sich Peukert über die gemeinsame Aktion an und in der Herpine.

Obwohl angesichts des aktuellen Winterwetters das Waldfreibad kaum zum Baden taugt, laufen schon jetzt die Vorbereitungen für die Saisoneröffnung. Besonders werde dabei an diejenigen gedacht, die den Muttertag planen. Denn dieser könne wie im Vorjahr wieder auf dem Areal des Waldfreibades verbracht werden. Daher startet die Eröffnung auch mit einem Muttertagsfrühstück. Die Karten hierfür werde es bald in einigen Geschäften in Halver geben. Eine Zielmarke geben Dieter Peukert und Giesela Müller vom Freundeskreis schon jetzt aus: Es sollen sogar noch mehr als die 250 Teilnehmer des Vorjahres werden. „Das Doppelte würden wir eventuell hinkriegen.“

Neben den Müttern wird wiederum an die Kinder gedacht. Minibagger, Karussell und ein großer Lift sind ebenso eingeplant wie ein Kajak-Schnupperkurs, an dem natürlich auch Erwachsene teilnehmen können. Der Baumverein wird zudem eine Kletteraktion anbieten.

Obwohl die Angebote genau geplant werden, bleibt natürlich noch eine entscheidende Unwägbarkeit, bei der sich Peukert aber optimistisch zeigt. „Wir gehen davon aus, dass am 8. Mai schönes Wetter ist.“ Schließlich würde auch die Eröffnung der Badesaison genau ein Ziel haben: „Uns geht es darum, die Herpine für Halver zu erhalten. Dieses Ansinnen haben wir alle.“ ▪ Marco Fraune

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare