Piccolino-Konzert am 5. Mai

+
Musikschule lädt zum Piccolino-Konzert ein. Alle Interessierten sind willkommen.

Halver - Am Samstag, 5. Mai, lädt die Musikschule Volmetal zum Piccolino-Konzert in die Aula in der Humboldtschule ein.

„Zu diesem Konzert sind alle eingeladen, die noch unentschlossen sind, welches Instrument für sie das Richtige sein könnte“, heißt es in der Pressemitteilung. Oft stellen Eltern die Frage: Für welches Instrument ist mein Kind überhaupt geeignet? Wie lässt sich der Wunsch nach einem ganz bestimmten Instrument entdecken? Und wie kann man ihn von einer augenblicklichen Laune unterscheiden? 

Darum haben bei dieser Veranstaltung alle Interessierten ob Jung oder Alt die Möglichkeit, die Instrumente kennenzulernen und auszuprobieren. In diesem Jahr werden auch die Jüngsten der Musikschule die Kinder des Musikgartens mit dabei sein und eine Geschichte über einen Frosch am See mit Instrumenten präsentieren. Außerdem singen und musizieren die Kinder der Musikalischen Früherziehung. 

Danach stellen die Schüler die unterschiedlichsten Instrumente durch einen Musikbeitrag vor und die Zuhörer erhalten kurze Informationen zu dem gerade vorgestellten Instrument. Anschließend haben alle die Möglichkeit, den vorgestellten Instrumenten selbst Töne zu entlocken, sei es auf der Querflöte, dem Saxofon, der Klarinette, dem Akkordeon oder ein anderes Instrument. 

Die Instrumentallehrer sind anwesend und können alle Fragen auch beantworten. Die Veranstaltung beginnt am Samstag, 5. Mai, um 11 Uhr in der Aula in der Humboldtschule.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare