Freizeitgestaltung

Music Fever: Neuauflage mit einigen Neuerungen

+
Nicht nur Musikalisches soll am Music-Fever-Wochenende geboten werden.

Halver - Ein musikalisches Wochenende steht in Halver an. Anfang August findet das Music-Fever-Festival statt. Doch auch für die jüngeren Besucher ist gesorgt, gleichwohl nach weiterer Unterstützung gesucht wird. Was es zu sehen und hören gibt, erfahren Sie hier: 

Das musikalische Programm zum diesjährigen „Music Fever“ steht, aber für den ebenfalls geplanten Kinderflohmarkt zum Frühschoppen gibt es noch viele freie Plätze. Auch Leute, die etwas vorführen möchten, werden noch gesucht. 

Kinderflohmarkt 

Im Anschluss an das Halveraner Musikfestival am Samstag, 3. August, findet am Sonntag, 4. August, wieder ein Musikfrühschoppen statt. Parallel dazu soll es einen Kinderflohmarkt geben. „Wir haben bisher fünf Anmeldungen“, sagt Teresa Schabo vom Team der Sound Bäckerei, die Festival inklusive Frühschoppen organisiert. Da der Flohmarkt auf der Talwiese stattfinden soll, gebe es noch reichlich Platz. „Die Kinder können dort ihre Tische und Decken aufbauen“, sagt Schabo. Bei schlechtem Wetter müsste man in die Räumlichkeiten an der Heesfelder Mühle ausweichen, aber auch dort sei für 20 bis 30 Stände Platz. Verkauft werden sollten Kinderartikel, etwa Spielzeug, das aus dem Kinderzimmer aussortiert wurde, sagt Schabo. Die Standgebühr beträgt 15 Euro. 

Vorführungen 

Gesucht werden auch noch Vereine, Initiativen oder Einzelpersonen, die beim Frühschoppen – Beginn um 10 Uhr – etwas präsentieren möchten. „Wir suchen Leute, die zum Beispiel eine kleine Tanzdarbietung machen, etwas singen oder vorlesen möchten, vielleicht auch in Richtung Poetry Slam – also etwas, das gut auf oder vor der Bühne aufgeführt werden kann“, erklärt Schabo. „So vier bis fünf Vorführungen wären schön.“

Camping 

Auf der Talwiese an der Heesfelder Mühle ist es außerdem möglich, in der Nacht vom 3. auf den 4. August zu campen. „Wer hier zelten möchte, kann sich dafür anmelden, das kostet 5 Euro“, verrät Schabo. Die sanitären Anlagen an der Heesfelder Mühle könnten von den Campern mitgenutzt werden, Duschen stünden allerdings nicht zur Verfügung. „Und am nächsten Tag bereiten wir ein Frühstück vor. Das gehört dann zum Frühschoppen dazu, dass die Camper auch gut versorgt sind.“ Für die Camper bestehe kein Zeitdruck bei der Anmeldung, aber sie müssten am Veranstaltungstag, also dem 3. August, bis 15.30 Uhr auf dem Gelände sein. Danach kämen sie mit einem Wohnmobil nicht mehr durch.

Kontakt 

Wer einen Stand für den Kinderflohmarkt anmelden, beim Frühschoppen etwas präsentieren oder beim Music-Fever campen möchte, wendet sich per E-Mail an die Sound Bäckerei unter info@sound-baeckerei.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare