Motorradunfall bei Hagebücherhöh

Ein Motorradunfall ereignete sich am Nachmittag bei Hagebücherhöh. ▪ F. Zacharias

HALVER ▪ Eine schwere Kollision konnte er noch verhindern – doch sein Ausweichmanöver endete für den Motorradfahrer schmerzhaft.

Als er gestern gegen 16.30 Uhr bei Hagebücherhöh in Richtung Kierspe unterwegs war, übersah ihn ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge eine Autofahrerin, die gerade auf die Landesstraße 284 abbiegen wollte. Es kam zum Zusammenprall. Der Kradfahrer stürzte mit seiner Maschine und zog sich offensichtlich leichte Verletzungen zu. Den entstandenen Sachschaden gibt die Polizei mit insgesamt rund 4000 Euro an. ▪ Frank Zacharias

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare