Mitglieder der "IG Mo" aus Halver, Schalksmühle, Werdohl und Hagen

28 Biker feiern ihre Oldtimer und das 25-jährige Bestehen

+
Ihr 25-jähriges Jubiläum feierte am Donnerstag die Interessengemeinschaft Motorrad-Oldtimer Schalksmühle , kurz „IG Mo“, in der Stichter Hütte in Halver.

Halver/Schalksmühle - Ihr 25-jähriges Jubiläum feierte am Donnerstag die Interessengemeinschaft Motorrad-Oldtimer Schalksmühle , kurz „IG Mo“, in der Stichter Hütte in Halver.

Die Clubmitglieder kommen nicht nur aus Halver, sondern auch aus Schalksmühle, Hagen und Werdohl. Mittlerweile sind es 28 Biker, die sich regelmäßig alle zwei Wochen zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch treffen. 

Wichtigste Veranstaltung des Jahres war von Anfang an die viertägige gemeinsame Ausfahrt. „Man kann gar nicht aufzählen, wo wir überall waren“, blickte Rudi Mähler, seit 14 Jahren Vorsitzender, zurück.

Eine Dia-Schau erinnerte deshalb noch einmal an die wichtigsten Stationen, wie etwa die Lutherstadt Eisenach mit ihren zahlreichen Museen. Auch durch Luxemburg und das Weserbergland tourte der Motorradclub. „In der Gruppe unterwegs zu sein, macht auf jeden Fall viel Spaß.“ 

Auch das Rasen war bei dem Treffen Thema: „Rasen gehört auf die Rennstrecke“, waren sich die Mitglieder einig. Mähler selbst hat da schon Erfahrungen gesammelt, berichtete er. In der Jugend nahm er mit einer 350er-Yamaha an einem Rennen auf dem Nürburgring teil. Da gehöre das Rasen hin. 

Oldtimer-Status nach 30 Jahren 

Ein Motorrad bekommt nach 30 Jahren den Status des Oldtimers. Die Clubmitglieder sind stolz darauf, dass viele ihrer Maschinen aus den 1950er-Jahren stammen. „Das älteste Motorrad ist eine Tornax Baujahr 1930“, sagte Mähler. 

Gebaut wurden die Fahrzeuge von 1926 bis 1955 in Wuppertal-Barmen. Horex, DKW, NSU und BMW waren damals ebenfalls präsent. „Oldies“ dieser Produktionen werden bis heute von den Clubmitgliedern gehegt und gepflegt. 

Die Biker sind allerdings selbst mittlerweile etwas älter geworden und würden sich deshalb freuen, wenn beim nächsten Clubtreffen am 24. Oktober um 20 Uhr in der Gaststätte „Zur Kuhle“ in Schalksmühle Biker vorbeikommen, die sich ebenfalls für historische Motorräder interessieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare