Melder an Berufskolleg in Halver löst immer wieder aus

Vorzeitig Schulschluss: Fehlalarm am Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg

+
Alles richtig gemacht: Die Räumung des Gebäudes und das Sammeln auf dem Parkplatz funktionierte wie vorgesehen.

Halver - Ein Fehlalarm hat am Dienstag gegen 11 Uhr den Schulbetrieb am Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg in Halver-Ostendorf vorübergehend stillgelegt.

Für rund 850 Schüler bedeutete das den Schulschluss nach der 6. Stunde, weil der Melder immer wieder auslöste. Am Mittwoch laufe der Unterricht wieder nach Plan, sagt Schulleiter Ulrich Fröndhoff. 

Wer oder was den Alarm ausgelöst hat, werde noch ermittelt. Die Räumung des Gebäudes über Flur und Feuertreppen und das Sammeln am dafür vorgesehenen Parkplatz habe aber grundsätzlich geklappt. „Den eigentlich noch geplanten Probealarm haben wir uns so jedenfalls gespart.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare