1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Laternenumzug am Freitag für Familien im MK

Erstellt:

Von: Sarah Reichelt

Kommentare

Laternenumzug findet am 5. November statt.
Laternenumzug findet am 5. November statt. © dpa

Am 5. November findet ein Laternenumzug für die ganze Familie im MK statt. Auch ein Martinsmarkt schließt sich an den Umzug an.

Oberbrügge – Dieses Jahr findet er wieder statt: der Martinsmarkt in Oberbrügge. Die Vereine des Ortsteils beteiligen sich, sodass am Freitag, 5. November, gefeiert werden kann.

Los geht es an dem Freitag mit dem Laternenumzug. Der beginnt um 16.30 Uhr vor der evangelischen Kirche in Oberbrügge. Von da aus geht es – angeführt von St. Martin auf dem Pferd und mit Musik begleitet– in Richtung Bürgerhaus am Nocken. Dort findet ab 17 Uhr der Martinsmarkt statt.

Stände werden draußen aufgebaut

Aufgrund der Corona-Pandemie wird sich das Marktgeschehen ausschließlich am und nicht im Bürgerhaus abspielen. Auf eine Aufführung der Grundschulkinder wird in diesem Jahr verzichtet. Am Bürgerhaus kommen dann die Vereine auf ihre Kosten.

Der Gospelchor The Albert Singers bietet an einem Stand Kakao und Glühwein zum Aufwärmen an. Pommes, Bratwurst und Kaltgetränke gibt es beim MGV Oberbrügge-Ehringhausen. Bei Ralli bringt‘s gibt es Pizza. An einem weiteren Stand werden Plätzchen angeboten. Wer Martinsbrezeln möchte, ist bei den Mitarbeiterinnen der Kita Wunderland und des Kinder- und Jugendtreffs „Die Insel“ an der richtigen Stelle. Außerdem gibt’s Stockbrot, das wird von Sentiris-Mitarbeiterinnen im Atrium gebacken. Auch die Losbude des Fördervereins der Evangelischen Kirchengemeinde Oberbrügge ist wieder dabei.

Auch interessant

Kommentare