1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Die Albert Singers starten mit neuem Chorleiter 

Erstellt:

Von: Ursula Dettlaff

Kommentare

33 Sängerinnen und Sänger kamen zur ersten Probe des Jahres 2023 ins Oberbrügger Bürgerhaus.
33 Sängerinnen und Sänger kamen zur ersten Probe des Jahres 2023 ins Oberbrügger Bürgerhaus. © Dettlaff-Rietz, Ursula

Marcin Murawski leitet jetzt den Halveraner Chor.

Halver - Der Pop- und Gospelchor The Albert Singers hat einen neuen Chorleiter. Marcin Murawski gibt jetzt bei ihnen den Ton an. 33 Sängerinnen und Sänger, davon fünf neue, nahmen am Donnerstag an der ersten Probe im Jahr 2023 teil.

Damit endet die monatelange Suche nach einem neuen Chorleiter. Im September vergangenen Jahres trennte sich der Chor von seinem bisherigen Chorleiter. Er reiste von Köln mit der Bahn an. Zunächst war aufgrund der Flutschäden die Strecke zwischen Hagen und Schalksmühle gesperrt, dann wurden Sanierungsarbeiten an einer Brücke in Dieringhausen erforderlich.

Das bedeutet, dass auf der Strecke zwischen Oberbrügge und Köln Schienenersatzverkehr eingesetzt werden muss. „Das machte keinen Sinn mehr“, sagt die Vorsitzende Andrea Reich.

Marcin Murawski ist neuer Chorleiter der Albert Singers.
Marcin Murawski ist neuer Chorleiter der Albert Singers. © Dettlaff-Rietz, Ursula

In der Übergangszeit probte der Chor unter der Leitung von Mareike Czelakowski und trat auf dem Weihnachtsmarkt und dem Weihnachtskonzert auf. „Die Suche nach einer neuen Chorleitung gestaltete sich schwierig“, erklärt Andrea Reich. Aktuell suchen viele Chöre eine neue Leitung, außerdem orientierten sich nach Corona viele Chorleiter neu. „Auf der Internetseite www.dirigat.de findet man viele Chorleiter mit Angaben dazu, welche Musikrichtung sie bevorzugen, wie weit sie bereit sind, zu fahren und ob sie noch Kapazitäten frei haben“, so Reich.

Leider erhielt sie über diesen Weg ausschließlich Absagen, allerdings mit einem positiven Zusatz: „Euer Chor würde mich total reizen, allerdings habe ich donnerstags schon einen Chor, aber macht Euch keine Sorgen, so ein Chor wie ihr wird sicher schnell fündig“. Auch die Suche über die Jobzeit bei Radio MK blieb ohne Erfolg. Schließlich fanden sich der Chor und Marcin Murawski über eine Facebook-Gruppe. Im November kam der Chorleiter, der mit seiner Familie im Siegerland lebt, zum Probedirigat nach Oberbrügge. Zwei Songs hatte er im Gepäck. „Elljah Rock“ und „Let us break Bread together“ kamen bei den Albert Singers gut an.

Manche hörten sich die Songs auf YouTube an. „Wir fanden die Lieder gut und proben sie jetzt auch zu Ende“, sagt Andrea Reich: „Es wird wieder mehr Gospel geben.“ Marcin Murawski leitet nun fünf Chöre. Sein Eindruck nach der ersten Probe: „Man kann etwas schaffen mit dem Chor“. Wünschenswert wäre, wenn der Bass und Tenor Verstärkung bekäme.

Die Albert Singers proben donnerstags von 18.45 Uhr bis 20.15 Uhr im Bürgerhaus in Oberbrügge.

Auch interessant

Kommentare