Polizeieinsatz an der Frankfurter Straße in Halver

Riskanter Schlaf- und Parkplatz: Rausch auf der Fahrbahn ausgeschlafen

+

Halver - Ein 45-jähriger Radfahrer hat seinen Rausch am Sonntagmorgen mitten auf der Fahrbahn der Frankfurter Straße in Halver ausgeschlafen.

Gegen 6 Uhr informierten Autofahrer die Polizei über den Mann auf Straße. Neben ihm habe ein E-Bike gelegen.

"Als die Polizeibeamten ihn weckten, reagierte der Halveraner äußerst ungehalten, schmiss den Beamten diverse Schimpfworte in verschiedenen Sprachen an den Kopf und bedrohte sie körperlich", so die Polizei.

Die Polizeibeamten hätten ihn darauf wieder zu Boden gebracht. Der 45-Jährige sei schließlich vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht und das Rad sichergestellt worden. - eB

Lesen Sie auch: 

Betrunkener schläft am Steuer - mitten auf der Straße

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare