1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Mann im MK friert und zündet Zeitungen an - Polizei löscht Feuer

Erstellt:

Von: Sarah Reichelt

Kommentare

Mann nutzt Zeitungen für ein warmes Feuer.
Mann nutzt Zeitungen für ein warmes Feuer. © Lorencic

Ein Mann im MK friert und zündet sich Zeitungen an. Die Polizei wird gerufen und muss das Feuer löschen.

Halver/Lüdenscheid - Ihm war kalt in der Nacht von Freitag auf Samstag. Um kurz vor 4 Uhr machte sich ein 35 Jahre alter Mann am Rand der B229 in Halver ein Feuer. Dafür nutzt der Lüdenscheider Zeitungen, die er anzündet. Es entstehen Flammen.

Ein Autofahrer sieht das Feuer und ruft die Polizei. Die Beamten machten sich auf den Weg und wurden an der Von-Vincke-Straße von einem Mann angehalten.

An Tankstelle angehalten

Wie sich herausstellte, hatte der 35-Jährige aus Lüdenscheid, der nur dünn angezogen war, einen Stapel Zeitungen vom Geländer dortigen Tankstelle mitgenommen. Er trug sie circa 300 Meter weit weg und zündete sie dann an, um sich zu wärmen.

Die Polizeibeamten löschten die Flammen mit einem Feuerlöscher und schrieben eine Anzeige wegen Diebstahls und wegen des vorsätzlichen Herbeiführens einer Brandgefahr.

Auch interessant

Kommentare