Stadt-Quiz in der App

Jeden Abend um 20.40 Uhr: Halveraner Stadt-Quiz startet heute

+
Wie schlau ist Halver? Das große Stadt-Quiz gibt es ab Sonntag jeden Abend.

Halver - Mit Fragen speziell zu Halver, aber auch einfach zum Allgemeinwissen, startet auf lokaler Ebene in Kürze eine Rätsel-App.

Wer hat den Aussichtsturm auf der Karlshöhe errichtet, wer malte die Mona Lisa? So könnten die Fragen lauten. Das große Stadt-Quiz startet täglich genau um 20.40 Uhr unter www.halver.app/quiz, und zwar zum ersten Mal am kommenden Sonntag, 10. Mai. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Und es wird auch etwas zu gewinnen geben. Einige lokale Sponsoren haben schon zugesagt, weitere sind willkommen und können damit zugleich zielgenau in Halver für sich werben. 

Idee kommt von Michael Grothe

Die Idee dazu hatte der Halveraner Michael Grothe, der für Dienstleister, Gastronomie und Einzelhandel deren Internet-Auftritte erstellt und anpasst. Die Softwareentwickler, deren Partner er ist, haben das Stadtquiz entwickelt, an dem schon eine ganze Reihe von Städten teilnimmt, die sich darin auch untereinander messen. „Ob als Show im Fernsehen, als Brettspiel mit Freunden oder als Zeitvertreib für zwischendurch: Die Begeisterung für das Lösen von Rätseln steckt tief in uns Menschen“, schreibt Michael Grothe in der Einladung. 

Der Halveraner Michael Grothe hat die Idee für eine App auf lokaler Ebene.

Mit dem großen Stadtquiz, einem lokalen Echtzeit-Quiz auf den Smartphones der Menschen, solle diese Begeisterung in Halver jetzt zum ersten Mal eine lokale Ebene erreichen. An sieben Tagen in der Woche können alle Halveraner gleichzeitig um die Wette rätseln. Die Multiple-Choice-Fragen behandeln dabei sowohl Allgemeinwissen als auch Wissen rund um Halver. „Das große Stadtquiz macht unglaublich viel Spaß und ist gerade in der aktuellen Situation sicher eine gern gesehene Abwechslung“, so Michael Grothe, der das Stadtquiz in Kooperation mit der Stadt Halver auf der Plattform halver.app an den Start gebracht hat. 

Jeder kann miträtseln

Gerade in der jetzigen Zeit, in der Veranstaltungen undenkbar seien, treffe man sich ab sofort eben woanders: jeden Abend für zehn Minuten mit den Smartphones. Das Quiz-Format richtet sich an jeden, der ein Handy zur Hand hat – ganz gleich ob jung oder alt. Lokale Unternehmen hätten zudem die Chance, als Werbepartner eine große, besonders lokale Zielgruppe zu erreichen.

Wer sich als Sponsor mit lokalen Preisen beteiligen möchte, kann sich direkt an Michael Grothe wenden unter Tel. 0 23 53/13 01 00 oder per E-Mail: micha.grothe@wamg.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare