41-Jähriger kehrt mit Machete zurück

+

Halver - Nach dem Rauswurf aus einer Gaststätte an der Bahnhofstraße, kehrt ein 41-Jähriger mit einer Machete zurück. 

Die Nacht von Sonntag auf Montag verbrachte ein 41-jähriger Mann aus Halver in einer Gaststätte an der Bahnhofstraße. Gegen 2.40 Uhr wurde er auf der Toilette beim "Koksen" erwischt, teilt die Polizei mit. Daraufhin wurder er aus dem Laden geworfen.

Etwa einen Stunde später, gegen 3.40 Uhr, kehrte er in die Gaststätte zurück - dieses Mal mit einer rund 50 Zentimeter langen Machete. Er bedrohte die Anwesenden und flüchtete anschließend direkt aus dem Gebäude. 

Die Polizei wurde dauraufhin gerufen. Die Beamten konnten den Mann mit der Machete ermitteln und suchten ihn in seiner Wohnung in Halver auf. Die Machete wurde sichergestellt. 

Mit dem eigentlichen Vorfall wollte der Mann nichts zu tun haben, teilt die Polizei mit. Der 41-Jährige muss sich nun wegen Bedrohung und Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare