1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Vermisster Mann aus dem MK hat sich gemeldet

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Sarah Reichelt

Kommentare

Ein Mann aus dem MK wurde seit Dienstag vermisst. Die Polizei suchte mit einem Foto nach ihm. Inzwischen können die Beamten Entwarnung geben. Er hat sich gemeldet.

Halver - Am Mittwoch veröffentlichte die Polizei ein Foto von einem Mann aus Halver. Der 40-jährige Dominik P. wurde seit Dienstagmittag, 17. Mai, vermisst. Inzwischen hat sich der Vermisste bei der Polizei gemeldet.

Am Donnerstag hat sich der Halveraner bei einer Polizei-Dienststelle gemeldet, teilt die Polizei am Donnerstagvormittag mit. „Er hatte einen medizinischen Notfall. Ihm geht es den Umständen entsprechend gut“, gibt die Polizei Entwarnung und bedankt sich bei allen Hinweisgebern.

Erstmeldung 18. Mai, 11.27 Uhr: Die Polizei sucht nach einem Vermissten aus Halver: Ein 40-Jähriger ist seit Dienstagmittag (17. Mai) verschwunden. Die Polizei hat nun ein Foto veröffentlicht.

„Eine Selbstgefährdung ist nicht auszuschließen“, teilt die Polizei mit. Er sei schlank, Brillenträger und etwa 1,69 Meter groß. Er habe dunkle, kurze Haare und ein Tattoo auf dem Oberarm, eine Tierpfote.

Nach Angaben der Polizei könnte er mit seinem Auto unterwegs sein. „Möglicherweise wurde der Wagen auch irgendwo abgestellt“, so die Polizei. Hinweise an die Notrufnummer 110.

Lesen Sie auch

Die Polizei fahndet mit Fotos nach einem Mann, der mit einer Schusswaffe eine Tankstelle in Siegen überfiel. Die Pistole ist auf den Bildern deutlich zu sehen.

Auch interessant

Kommentare