1. Mai: Attraktionen satt beim Kirschblütenfest

+
Auch 2017 wird es beim Kirschblütenfest wieder eine Tierschau geben.

Halver - Eine beliebte Veranstaltung für alle Halveraner und viele Bürger aus der Region ist das Kirschblütenfest auf dem Gelände der Heesfelder Mühle. Dieses findet auch in diesem Jahr am 1. Mai statt

Die Mitglieder des Vereins Heesfelder Mühle, die die Veranstaltung organisieren, möchten erneut mit zahlreichen Attraktionen Hunderte Besucher auf das Gelände rund um die Mühle locken. Von 11 bis 17 Uhr gibt es am kommenden Montag Programm für Besucher jeder Altersklasse.

Zum 17. Mal lädt der Verein Heesfelder Mühle zu seinem Kirschblütenfest nach Heesfeld ein. An rund 30 Ständen bieten Handwerker, Künstler, Bauern und Gastronomen ihre regional erzeugten Produkte an. Das Repertoire reicht dabei von liebevoll gefertigten Deko-Artikeln bis hin zu leckerem Essen aller Art. Außerdem gibt es eine Tierschau für Kinder, die die Tiere nicht nur aus nächster Nähe erleben, sondern auch streicheln dürfen. Die Fahrrad-Börse des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und ein Auftritt der Marionettenbühne Mummenschanz gehören ebenso zum Programm am Maifeiertag.

Vielfältige kulinarische Angebote

Vielfältige kulinarische Angebote wie zum Beispiel frisch gebackenes Bio-Brot und Flammkuchen bietet das Tea Time Cottage ebenso wie Herzhaftes und Kaffee und Kuchen. Die Mitarbeiter des Bioladens Wolf braten für die Besucher Bio-Würstchen und Bio-Steaks.

Veganes und Vegetarisches bietet die Lüdenscheider Genusswerkstatt Marla und Mathilda.

Im Speicher der Mühle findet von 11 bis 13 Uhr die Fahrradbörse des BUND statt, die allen Gelegenheit gibt, ihr altes Fahrrad oder Zubehör einzutauschen. Besucher, die für die nächste Radtour ein geeignetes und kostengünstiges Fahrrad suchen, könnten bei der Börse also fündig werden. Die Abgabe der technisch einwandfreien Räder und auch anderen Sportgeräte sowie Zubehör wie zum Beispiel Dachträger, Kindersitze und ähnliche Artikel, erfolgt bereits morgen (Freitag), 28. April, von 16 bis 18.30 Uhr. Die Abholung der Verkaufserlöse oder unverkauften Geräte findet am Veranstaltungstag selbst bis 14 Uhr statt.

Mitglieder des BUND bieten außerdem ein Bastelangebot für Kinder und informieren an einem Stand über die Themen Wildkatze und Wasser.

Kräuterführung mit Carola Wolff

Eine Kräuterführung unter der Leitung von Karola Wolff beginnt um 15 Uhr rund um das Mühlengelände. Wolff erläutert an ihrem Verkaufsstand für Kräuter und Tees die Eigenschaften der Kräuter, die rund um die Mühle wachsen.

Das Marionettentheater Mummenschanz wird sich den Besuchern hautnah mit Marionetten zum Anfassen und Staunen auf einem Bollerwagen präsentieren.

Unter Anleitung der Freiwilligen Feuerwehr haben Kinder die Möglichkeit, einen Wasserschlauch in Händen zu halten und ein kleines Feuer zu löschen. D

as Troll-Theater von Monika Müller aus Olfen wird um 14.30 Uhr und 16 Uhr vor allem bei jungen Besuchern für Unterhaltung sorgen. Zudem haben Mädchen und Jungen die Möglichkeit, sich beim Kerzenziehen auszuprobieren.

Künstlerin Andrea Pape neu dabei

Handwerker und Künstler zeigen ihr Können: Neu dabei ist die Halveranerin Andrea Pape, die ihre Skulpturen nicht nur ausstellt und zum Verkauf anbietet, sondern auch ihre Fähigkeiten in der Bildhauerei präsentiert.

Der Lüdenscheider Schmied Martin Hartung zeigt seine Fertigkeiten am heißen Feuer. Bürstenmacher, Seifenhersteller, Ton- und Keramikkünstler, Floristen und die Aktiven der Schieferschmiede können bei der Arbeit beobachtet werden.

Produkte aus den Bereichen Haushalt und Gartendeko können die Gäste ebenfalls begutachten und kaufen.

Ein weiteres Highlight erwartet die Gäste bei der traditionellen Treckerfahrt ins Hälvertal.

Bei einer Obstwiesenführung um 12 Uhr gibt es für alle Interessierten Tipps für die richtigen Sorten und Standorte der heimischen Region. Für musikalische Unterhaltung sorgt in diesem Jahr die Sound Bäckerei, die als gemeinnützige Musik- und Eventagentur eine kleine Bühne aufbaut und regionale Künstler auftreten lässt.

Regionale Künstler machen Musik

Die Sound Bäckerei hatte auf ihre Webseite Musiker dazu aufgerufen, sich für einen Auftritt zu bewerben und anschließend einige Bewerber für das Programm ausgewählt. Dabei sind eine Trommelgruppe aus Halver, die afrikanische Rhythmen präsentiert, die Band „Meilenweit“ aus Hagen, das Duo „Schipper“ aus Siegen, „Vogelfang“ aus Meinerzhagen und die Singer-Songwriterin Svenja Krause aus Lüdenscheid.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare