Lkw-Fahrer fährt sich fest

+
Die Straßenverhältnisse zwischen der Bundesstraße 229 und der Ortschaft Neuenhaus sind am Montagmorgen gegen 9 Uhr einem Lkw-Fahrer zum Verhängnis geworden.

Halver - Die Straßenverhältnisse zwischen der Bundesstraße 229 und der Ortschaft Neuenhaus sind am Montagmorgen gegen 9 Uhr einem Lkw-Fahrer zum Verhängnis geworden.

Auf der engen, kurvigen Straße hatte sich der Mann mit seinem Lastkraftwagen festgefahren.

Die daraufhin alarmierte Polizei musste die Straße sperren und forderte ein Abschleppunternehmen an, das den Lkw bergen und wieder auf die richtige Spur bringen sollte. Dies teilte die Pressestelle der Polizei auf AA-Anfrage mit.

Rund zwei Stunden dauerte der Einsatz. Der Lkw gehört einem niederländischen Transportunternehmen. - fsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare