Laternenzug und Martinsmarkt

Laternenzug und Martinsmarkt finden in diesem Jahr am 12. November statt.

OBERBRÜGGE ▪ Der traditionelle Martinsmarkt in Oberbrügge findet in diesem Jahr am Freitag, 12. November, im und am Bürgerhaus statt.

Natürlich steht vor dem bunten Treiben wie in der Vergangenheit der Laternenzug, zu dem alle Mädchen und Jungen des katholischen Kindergartens St. Georg und der Grundschule Oberbrügge eingeladen sind. Treffpunkt zum Martinsumzug ist um 17.30 Uhr vor dem Haus Heerstraße 12. Nach dem Singen einiger Lieder zur Einstimmung setzt sich der Laternenzug mit St. Martin hoch zu Ross dann in Richtung Bürgerhaus in Bewegung. Selbstverständlich darf auch das Anspiel der „Mantelteilung“ auf der Freilichtbühne ebenso wenig fehlen wie das Abbrennen des Martinsfeuers.

Danach werden die Buden und Stände, die von den Vereinen und Verbänden aus Oberbrügge und Ehringhausen betrieben werden, am und im Bürgerhaus öffnen und einmal mehr ein breites Angebot an alle Martinsmarktbesucher unterbreiten. Dabei soll für das leibliche Wohl bestens gesorgt sein. Im Übrigen öffnet die Kaffeestube im Bürgerhaus schon um 15.30 Uhr. ▪ Det Ruthmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare