Langenscheid: Linksabbiegen erlaubt

+
Dieser Wagen war gestern Morgen einer der ersten, die von der Möglichkeit des Linksabbiegens aus dem Langenscheid Gebrauch machten. ▪

HALVER ▪ Die Schilder wurden gestern Morgen schon abgebaut, schließlich gilt die Freigabe seit Freitagmorgen: Autofahrer können nun wieder aus dem Langenscheid nach links in Richtung Kreisverkehr abbiegen.

Diese Entscheidung, so teilte Joachim Pieper vom Straßenverkehrsamt mit, sei nach einer weiteren Ortsbesichtigung getroffen worden. Vertreter vom Straßenverkehrsamt, dem Landesbetrieb Straßen.NRW, der Kreispolizeibehörde und des Halveraner Ordnungsamtes diskutierten nach der Besichtigung mit Bürgermeister Dr. Bernd Eicker das Thema „Linksabbiegen vom Langenscheid auf die Von-Vincke-Straße“.

Die schon zuvor geäußerten Vorbehalte konnten zwar nicht gänzlich ausgeräumt werden, letztlich wurde aber der Beschluss gefasst, das Linksabbiegen wieder zu erlauben. Darüber dürften sich zweifellos die Anlieger am Langenscheid freuen, die in den letzten Wochen und Monaten den Umweg über Danziger und Dortmunder Straße hatten machen müssen. „Und nicht nur die Anlieger“, glaubt Joachim Pieper, dass sich auch andere Autofahrer über die Änderung der Verkehrsregelung freuen.

Pieper weist aber gleich auch darauf hin, dass der Bereich für mindestens ein Jahr unter Beobachtung stehen wird. Denn die Gefahr, dass ein Linsabbieger aus dem Langenscheid glaubt, das rechte Blinksignal eines aus dem Kreisverkehr kommenden Wagens bedeute, der Fahrer wolle in den Langenscheid abbiegen, ist nicht gering. Wenn es zu Verkehrsunfällen kommen sollte, so der Mitarbeiter des Straßenverkehrsamtes, werde man das Linksabbiegen wieder verbieten.

Umso mehr wird an die Autofahrer appelliert, sich bei der Nutzung des Kreisels richtig und korrekt zu verhalten und nur beim Ausfahren aus dem Kreisverkehr den Blinker zu betätigen. Gleichzeitig sollten die Autofahrer beim Ausfahren aus dem Kreisel auf die Von-Vincke-Straße in Richtung Innenstadt natürlich möglichst schnell den Blinker wieder ausschalten, wenn sie nicht in den Langenscheid abbiegen wollen. ▪ Det Ruthmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare