Kupfer- und Feuerwerksdiebe in Halver unterwegs

+
Symbolbild.

Halver - An der Hagener Straße waren Kupferdiebe unterwegs, am Schwarzenbach wurde ein Container mit Feuerwerkskörpern geknackt. Die Polizei bittet in beiden Fällen um Mithilfe.

Ein Haus an der Hagener Straße ist von Kupferdieben heimgesucht worden. Im Keller des im Umbau befindlichen Objektes, lagerten rund 1000 Meter Kupferkabel sowie etwa 60 Meter Kupferrohre. Beides ließen die Unbekannten mitgehen, nachdem sie sich über ein Fenster Zutritt verschafft hatten. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Wer im Zeitraum vom 23.12. bis 28.12. verdächtige Personen oder Fahrzeuge in dem Bereich gesehen hat, meldet sich bitte bei der Polizei.

Am Schwarzenbach knackten Diebe einen Container, der vor dem dortigen Supermarkt stand. Sie brachen den Container gewaltsam auf und entwendeten Feuerwerkskörper im Wert mehrerer hundert Euro. Am Container entstand Sachschaden.

Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizei Halver unter 02353/9199-0 entgegen.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare