Kulturprogramm für das zweite Halbjahr

+
Aldona Weis Ingeborg Zensen und Maike van Dijk stellten das Kulturprogramm des zweiten Halbjahres vor.

Halver -  Die Halveraner Kultursaison startet im September in die nächste Runde. Auch das zweite Halbjahr der Veranstaltungen verspricht eine bunte Mischung für alle Kulturfreunde. Die städtische Kulturbeauftragte Inge Zensen stellte gestern gemeinsam mit Aldona Weis (Stadt Halver) und Meike van Dijk (Designbüro Punktuell, Layout des Programmheftes) das aktuelle Programm vor.

Los geht es am Samstag, 7. September, in der Aula der Firma Turck. Ab 19 Uhr steht das Märkische Jugendsinfonieorchester (MJO) unter der Leitung von Thomas Grote auf der Bühne.

Unter anderem gastiert zudem der Kabarettist Richard Rogler am Freitag, 13. September, um 20 Uhr in der Aula des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG).

Feinste Tangomusik – nicht nur zum Zuhören – versprechen das Adonis Salonorchester und DJane Claudia Tiemann. In der Aula der Realschule kann am Samstag, 21. September bis spät in die Nacht getanzt werden.

„Hinreißenden Slapstick“ gibt’s bei Duel, ein musikalisch, komödiantisches Duo. Laurent Cirade (Cello) und Paul Staïcu (Piano) sind am Freitag, 11. November, um 20 Uhr in der Aula des AFG zu Gast.

Das „Kom(m)ödchen Ensemble“ tritt am 22. November um 20 Uhr mit dem aktuellen Programm „Freaks – Eine Abrechnung“ in der Aula des Anne-Frank-Gymnasiums auf.

Auch die kleinen Kulturfans kommen bei dem neuen Programm nicht zu kurz: Das Kindertheater Wundertüte bringt am Sonntag, 24. November, Grimms Märchen auf die Bühne der AFG-Aula.

Die Adventszeit läutet schließlich der Projektchor des AFG am 1. Dezember in der hatholischen Christus König Kirche in Halver ein.

Das vollständige Programm der Halveraner Kulturzeit ist einsehbar im Internet unter www.halverkultur.de. Zudem liegen seit heute die Programmhefte in vielen Halveraner Geschäften und Arztpraxen aus. Vorverkaufsstellen sind die Buchhandlung Kö-Shop und das Geschäft „Lederstrumpf“. Auch Inge Zensen nimmt unter Tel. 0 23 53 / 66 54 69 Vorbestellungen entgegen. - fsd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare