"Sauberes Halver"

Countdown läuft: Aktion "Sauberes Halver"

+
Das geht gar nicht: Müll liegt an den Straßenrändern und in den Wäldern Halvers. Aber nicht mehr lange.

Halver - Der Countdown zum Frühjahrsputz der Stadt läuft. Für die Aktion „Sauberes Halver“ am kommenden Samstag, 6. April, gibt es schon viele Anmeldungen und gesponsorte Hilfsmittel.

Bauhofleiter Klaus Ostermann freut sich über jeden, der noch mitmachen möchte. So langsam bekommt Klaus Ostermann einen Überblick über den Samstag. „Es scheint gut angelaufen zu sein“, stellt er fest. 

Wenn es am Samstag ans Aufräumen geht, werden viele Helfer dabei sein. „Ich find’s total klasse, dass so viele mitmachen“, sagt Bürgermeister Michael Brosch. „Die Aktion sollte wiederbelebt werden“ – und das scheint zu funktionieren. 

Bisher haben sich die Ortsvereine der CDU, Grünen und SPD bereit erklärt zu helfen. Das Christliche Gemeindezentrum Halver aus Oberbrügge sowie die Mennoniten-Brüdergemeinde sind ebenfalls dabei. Und auch die weiterführenden Schulen sind mit den fünften und sechsten Klassen involviert. Auch die Jäger des Hegerings Halver räumen in den Wäldern auf. „Dass auch die Jäger mitmachen freut uns sehr“, sagt Brosch. 

Von Anfang an mit im Boot waren das Stadtmarketing, die Freiwillige Feuerwehr, das Technische Hilfswerk, das DRK, der Bürgerbusverein, der Stadtsportverband, das Bürgerzentrum, das Aktionsbündnis Oberbrügge-Ehringhausen und die Flüchtlingshilfe. Doch noch immer rechnet Ostermann mit weiteren Anmeldungen und reserviert bereits Bezirke für den Fall, dass noch mehr Kinder mithelfen.

18 Bezirke im Stadtgebiet

In 18 Bezirke wird das Stadtgebiet für die Aktion eingeteilt. Für jeden Bezirk werden neben den Helfern auch Begleitfahrzeuge und Verantwortliche benötigt. Mit den bisherigen Anmeldungen, die noch nicht die privaten Personen beinhalten, wird die Stadt für den Frühling fit gemacht werden können. Sonst sei das die Aufgabe des Bauhofs, sagt Ostermann. Die Aktion sei eine gute Unterstützung.

Unterstützung durch Sponsoren

Auch für die passende Ausrüstung an dem Tag ist gesorgt. Rund 100 Zangen werden von der Firma Förster zur Verfügung gestellt, ebenso wie zwei Sammelkarren. Auch Handschuhe werden gestellt, trotzdem bittet Klaus Ostermann darum, dass eigene mitgebracht werden, falls die Anzahl für alle helfenden Hände nicht reichen sollte. Abschließend wird es ein Dankeschön-Grillen geben. Einen Grill hat Ostermann bereits, um die Würstchen kümmert sich Bürgermeister Michael Brosch.

Mitmachen Jeder Helfer ist willkommen. Wer auch bei der Aktion mitmachen oder Ausrüstung zur Verfügung stellen möchte, kann sich per E-Mail unter sauber@halver.de oder telefonisch unter Tel. 0 23 53/7 31 92 melden. Auch spontan können am Samstag Helfer dazustoßen. Teilnehmern wird empfohlen, angemessene Kleidung zu tragen. Kinder unter zehn Jahren dürfen in Begleitung Erwachsener mitmachen. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz der Ganztagsschule.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare