Sponsorenlauf für Kita-Kinder in Halver

Sponsorenlauf rund um die Nicolai-Kirche - Kita-Kinder sind gefragt

+
Rund um die Nicolai-Kirche findet der Sponsorenlauf statt.

Halver - Ein Sponsorenlauf für Kita-Kinder - das war die Idee zweier Kitas in Halver. 

Zum Sponsorenlauf rund um die Nicolai-Kirche sind alle Halveraner Kinder im Alter zwischen 3 und 6 Jahren eingeladen. Zum Nicolai-Fest der evangelischen Kirchengemeinde am Sonntag, 16. Juni, bittet der Förderverein der beiden evangelischen Kindergärten Pusteblume und Spatzennest zum Sponsorenlauf rund um die Kirche. 

Je mehr Runden die Kinder schaffen, desto größer wird der Erlös, der komplett an die Kindergärten fließt. Zwei Startzeiten sind vorgesehen: um 13 und um 15 Uhr. Sponsor kann jeder werden – ob Eltern oder Großeltern, Firma, Verband oder Verein. 

Bis zu drei Sponsoren

Bis zu drei Sponsoren könne jedes Kind mitbringen, sagt Julia Wolf, Vorsitzende des Fördervereins Pustespatz, der auf Wunsch auch Spendenquittungen ausstellen kann. Mindestbeitrag sollte ein Euro pro Runde sein, nach oben ist die Grenze natürlich offen. 

Zur besseren Planbarkeit wird um Anmeldungen gebeten, auch wenn Nachmeldungen möglich sind. In der Anmeldung muss der Name des Kindes stehen, das Alter und der jeweilige Sponsor oder die Sponsoren sowie die Höhe des Beitrags pro Runde. Anmeldungen sind möglich per E-Mail an Julia Wolf: juliawolf7178@gmail.com

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare