(Fast) alle Kita-Plätze sind vergeben

+

Halver - (Fast) kein Platz mehr frei: In nahezu allen Halveraner Kindertagesstätten sind die Anmeldeverfahren für das Kita-Jahr 2018/2019 abgeschlossen, und in fast allen Einrichtungen wurden sämtliche verfügbaren Plätze vergeben.

Allerdings: Zwei Kita-Plätze sind in Halver doch noch verfügbar, und zwar beide – so ergab eine Anfrage unserer Zeitung – im Awo-Kindergarten Wundertüte im Ü3-Bereich (Kinder ab drei Jahren).

Interessierte Eltern können sich in der Einrichtung an der Weststraße melden, telefonisch ist der Awo-Kindergarten unter der Rufnummer 0 23 53 / 39 04 erreichbar. 

Belegt sind in der Wundertüte bereits 75 Plätze fürs kommende Jahr, davon 59 im Ü3- und 16 im U3-Bereich (Kinder unter 3 Jahren). Volle Auslastung fürs Kita-Jahr 2018/2019 vermeldeten auf Anfrage unserer Zeitung die weiteren Kindertagesstätten in der Stadt im Grünen.

 Im DRK-Familienzentrum Juno an der Jugendheimstraße werden dann 148 Kinder betreut. Die genauen Zahlen für den Ü3- und U3-Bereich stehen dort noch nicht fest. 

In der evangelischen Kita Pusteblume am Bächterhof sind sämtliche 68 Plätze belegt (62 Ü3, 6 U3). Alle verfügbaren Plätze konnten auch in der evangelischen Kindertagesstätte Spatzennest vergeben werden. Im Kita-Jahr 2018/2019 werden 70 Kinder (64 Ü3, 6 U3) in der Einrichtung an der Gartenstraße betreut. 

Im katholischen Familienzentrum St. Nikolaus an der Bachstraße sind ebenfalls alle Plätze vergeben, und zwar 65 (53 Ü3, 12 U3). 

Und auch die Sentiris gGmbH, die die Trägerschaft für die neue Kita Wunderland in Oberbrügge übernimmt, vermeldet volle Auslastung. 45 Kinder (39 Ü3, 6 U3) werden in der Einrichtung betreut, die im Sommer ihren Betrieb am Nocken in freien Räumen der Grundschule aufnehmen wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.