Kirmes-Start: Das erste Bier ist geflossen!

+
Bereits zum Auftakt der 368. Halveraner Kirmes waren die Straßen gut gefüllt: Traditionell stach Bürgermeister Dr. Bernd Eicker ein Bierfass an – bei der Bewirtung der Anwesenden mit Freibier wurde er von Reiner Gretsch (links) unterstützt. ▪

HALVER ▪ Pünktlich zum Auftakt der 368. Halveraner Kirmes riss der Himmel auf, von dem dann die Sonne lachte. Eröffnet wurde die Großveranstaltung in der Innenstadt vom frisch gebackenen Deutschen Meister, dem Fanfarencorps Landsknechte, und Bürgermeister Dr. Bernd Eicker mit dem traditionellen Fassanstich.

„Das lange Warten hat endlich ein Ende“, sagte das Stadtoberhaupt. Es sei zwar immer viel los in Halver, aber nichts sei so schön und so toll wie die Kirmes, die seit 368 Jahren stets 14 Tage nach Pfingsten stattfinde. Allein die Tatsache, dass neun große Fahrgeschäfte den Weg in die Stadt im Grünen gefunden haben, verdeutliche die Bedeutung der Veranstaltung. „Es ist wirklich was los in Halver“, betonte Bernd Eicker.

In seiner Eröffnungsrede ging der Bürgermeister natürlich auch auf die Fußball-Europameisterschaft (EM) ein, die ebenfalls eröffnet wurde. Man könne an vielen Stellen auf der Kirmes heute Abend das Spiel der deutschen Mannschaft sehen. Niemand müsse zu Hause bleiben, meinte Eicker. Anschließend könne man dann hoffentlich den Sieg der deutschen Nationalmannschaft feiern. Die Fußball-Europameisterschaft sei zwar eine Konkurrenz, aber an diesem Wochenende erst einmal nachrangig. Denn: „Die Halveraner lieben ihre Kirmes!“

Viele Bürger, große wie kleine, bestätigten dies, denn nicht nur bei der Eröffnung im Bereich der Kreuzung Frankfurter- und Bahnhofstraße, sondern auch in allen anderen Bereichen der Innenstadt tummelten sich gestern Abend um 18 Uhr schon viele Kirmesfans – trotz gleichzeitiger Eröffnung der EM.

Mit dem Fassanstich – natürlich gab es für alle Freibier – eröffnete Bürgermeister Dr. Eicker die 368. Halveraner Kirmes und wünschte „uns allen vier superschöne Tage“. Sein besonderer Dank galt natürlich auch den Organisatoren der Veranstaltung Lutz Eicker, Johann Klaßmann und Sabine Wunsch von der Verwaltung. ▪ Det Ruthmann

Die Halveraner Kirmes öffnet am Samstag, Sonntag und Montag jeweils um 14 Uhr ihre Pforten.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare