Kirchengemeinden beten, singen und feiern

Die Allianzgebetswoche endete mit einem gemeinsamen Gottesdienst. ▪ Tollnick

HALVER ▪ Während der Posaunenchor des CVJM seine Instrumente auspackte und letzte Absprachen erfolgten, füllten sich nach und nach die Reihen der Nicolai-Kirche. „Gemeinsam beten und dienen“, so das Motto der diesjährigen Allianzgebetswoche, die am Sonntag mit einem gemeinsamen Gottesdienst abschloss.

Die Feier bestach durch ihre lebendige Gestaltung, bei der viel Wert auf das gemeinsame Musizieren gelegt wurde. Der Bever-Gemeindechor, der Vermischte Chor des CVJM und die Kantorei Halver hatten sich eigens für diesen Gottesdienst zusammengeschlossen und einige Lieder einstudiert. Für eine weitere musikalische Einlage sorgte der Posaunenchor des CVJM. Parallel zu dem Gottesdienst wurde eine Kinderbetreuung angeboten.

Zum Hintergrund: Die weltweite Bewegung der Evangelischen Allianz wurde 1846 gegründet und lud in diesem Jahr bereits zum 165. Mal zu einer Woche des Gebets ein. Diese Zeit verstehe sich als eine Gebets- und Mitarbeiterklausur der Gemeinde Jesu mit der Ausrichtung auf Gott.

In Halver startete die Allianzgebetswoche in der vergangenen Woche am Montag mit einem Gebetsabend in der Freien evangelischen Gemeinde. Das gemeinsame abendliche Gebet führte die Christen bis zum 15. Januar durch die Woche. Organisiert und gestaltet wurden die Treffen von den Vertretern der einzelnen Gemeinden.

In dem Abschlussgottesdienst am Sonntagmorgen bat Pastor Jochen Schmidt zwei der Gemeindemitglieder, ihren persönlichen Eindruck der vergangenen Woche zu schildern. Diese berichteten, dass sie diese Zeit sehr genossen und viele Bereicherungen erlebt hätten.

„Wir sind mit der Resonanz sehr zufrieden und freuen uns über das Engagement der Gemeindevertreter, die die Gebetsabende organisiert und gestaltet haben“, bilanzierte Pfarrer Christoph Dickel. „Der Gebetsabend am Donnerstag wurde beispielsweise von dem Posaunenchor Oberbrügge ausgerichtet. Am Freitag lud der CVJM zum gemeinsamen Gebet ein.“ Auch im kommenden Jahr soll es wieder eine Allianzgebetswoche in Halver geben, wie Pastor Jochen Schmidt im Gottesdienst verkündete. ▪ Lena Tollnick

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare