Kantorei lädt zum Passionskonzert

Freuen sich auf das kommende Wochenende: Am Sonntag geben die Musiker der Kantorei Halver ein Passionskonzert in der Schalksmühler Erlörserkirche.

HALVER - Nach intensiver Suche hat die Kantorei Halver nun eine Herberge gefunden: Die Evangelische Kirchengemeinde Schalksmühle-Dahlerbrück hat der Chorgemeinschaft die Erlöserkirche für das schon im vergangenen Jahr geplante Passionskonzert zur Verfügung gestellt. Es findet dort am kommenden Sonntag, 10. März, statt und beginnt um 17 Uhr.

Mitwirkende sind die Kantorei und der Kammechor Halver, an der Orgel spielt Andreas Pumpa, der auch die Gesamtleitung hat.

Zu Gehör gebracht werden beim Passionskonzert dann unter anderem Werke von Johann Sebastian Bach, Antonín Dvorák, Melchior Franck und Wolfgang Amadeus Mozart. Der Eintritt ist frei, jedoch bittet der Förderverein für Kirchenmusik um Spenden zur Mitfinanzierung eines für den Herbst geplanten Chor- und Orgelkonzertes. Auch für diese Aufführung ist die Kantorei Halver übrigens noch auf der Suche nach einem geeigneten Veranstaltungsort.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare