Junge Männer bewerfen Passanten in Halver mit Böllern

+
Symbolbild

Halver - Aus einem Auto heraus haben drei Männer aus Halver und Radevormwald am Montagabend Passanten mit Böllern beworfen und beschimpft. Die Polizei konnte das Trio ermitteln. 

Gegen 22 Uhr meldeten Zeugen, dass drei Männer in der Mühlenstraße in Halver aus einem  Auto heraus Passanten beleidigt und mit Böllern beworfen haben sollen. Die Polizei rückte an und traf im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen besagten Wagen mit drei Insassen an. 

Zwei 20- und 21-jährige Männer aus Halver und einen 21-Jährigen aus Radevormwald erwartet ein Strafverfahren wegen Beleidigung und versuchter Körperverletzung. 

Verletzt wurde nach Polizeiangaben bei dem Vorfall niemand. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare