Jedermannturnier und Stadtmeisterschaft im Sterngolf

Das Jedermannturnier auf der Sterngolfbahn an der Frankfurter Straße lockt wieder am 11. und 12. Juli. - Archivfoto: Baankreis

Halver - Ein Wochenende ganz im Zeichen des Sterngolfs bietet der SSC Halver 1964 am Samstag, 11. Juli, und Sonntag, 12. Juli, wieder an.

Dann finden auf der Sterngolfbahn an der Frankfurter Straße die Stadtmeisterschaften und das Jedermannturnier statt, wie SSC-Geschäftsführer Bernd Bremer ankündigt. Ob Profi-Spieler oder Gast ohne Vorkenntnisse – wie der Name des Turniers verrät, kann jeder mitmachen.

Das Publikum bekommt Schläger und Bälle gestellt. Wer über Ausrüstung verfügt, kann diese aber auch mitbringen, erklärt Bremer. Doch auch Clubspieler aus anderen Vereinen werden zu Gast sein und ihr Können zeigen. Jeder Teilnehmer kann so viele kostenpflichtige Runden spielen wie er möchte – und die beste Runde fließt in die Wertung ein. „Publikums- und Vereinsspieler werden aber getrennt gewertet“, betont Bremer. So habe jeder eine faire Chance auf eine Platzierung. Die Sieger werden mit Pokalen sowie Gutscheinen und Sachpreisen belohnt.

Eine abwechslungsreiche Veranstaltung – wie bereits in den vergangenen Jahren – soll es an beiden Tagen werden. Satt essen können sich die Teilnehmer an Steaks und Würstchen vom Grill sowie an Torten und Kuchen. Dazu soll es kalte Getränke und Kaffee geben.

Beginn ist am Samstag um 13 Uhr, am Sonntag um 10 Uhr. Start für die letzte Runde ist am Sonntag um 16 Uhr. Die Ehrung des Stadtmeisters sowie die Siegerehrung aller Jedermannturnier-Teilnehmer findet gegen 17 Uhr statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare