Infoforum des AFG: Die Qual der Wahl

+
Rund 50 interessierte Schüler kamen gestern in die Aula des Anne-Frank-Gymnasiums, um sich über die Oberstufe, Fächer und Lehrinhalte zu informieren.

Halver - Kunst, Französisch, oder doch lieber Chemie? Beim gestrigen Informationsforum des Anne-Frank-Gymnasiums (AFG) erhielten Realschüler Auskunft über die Angebote der Oberstufe. Lehrer und AFG-Schüler beantworteten unter anderem Fragen zur Fächerwahl.

Von Nathalie Kirsch

Rund 50 interessierte Schüler und Eltern aus Halver, Schalksmühle, Breckerfeld, Radevormwald und anderen Nachbarorten waren gestern in die Aula des AFG gekommen, um sich über Fächer, Profile und Förderung zu informieren. Stephan Draheim begann die Veranstaltung mit einem Vortrag, in dem es vor allem um generelle Fragen zur Oberstufe ging: Welche Fächer benötigen Schüler fürs Abitur? Welche Förderung erhalten Realschüler? Welche Kurse stehen zur Wahl?

Diese und weitere Fragen wurden auch im Anschluss an den Vortrag beantwortet. An kleinen Informationstischen, aufgeteilt nach Fachgebieten, gaben die Lehrer Auskunft über Lehrinhalte, Schwerpunkte und Voraussetzungen für das Abitur. Sowohl allgemeine Fragen zur Oberstufe, als auch Spezifisches zu einzelnen Fächern stellten die Schüler an dieser Stelle. Wer danach noch immer unsicher war, konnte sich bei den AFG-Schülern der Oberstufe, die das Prozedere bereits im vergangenen Jahr durchlebt haben, weitere Informationen holen und Fragen stellen.

Insgesamt müssen Schüler der Oberstufe 34 Wochenstunden absolvieren. In der Regel werden die durch zehn gewählte Kurse erreicht: Zwei Leistungskurse mit je fünf Wochenstunden sowie acht Grundkurse mit je drei Wochenstunden, erklärt Klaus-Peter Viebahn, der gemeinsam mit Stephan Draheim die Oberstufenkoordination übernimmt.

Die Formulare zur Fächerwahl sind bei einem weiteren Informationsabend im Mai erhältlich. Dort können vor allem noch einmal Eltern Fragen stellen. Interessierte Schüler haben auch die Möglichkeit, sich an die beiden Oberstufenkoordinatoren sowie an Jahrgangsstufenleiterin Barbara Schmidt wenden. Weitere Informationen können auch per E-Mail (beratungsteam@afg-halver.de) erfragt werden oder gibt es auf der Internetseite der Schule unter www.afg-halver.de.

Auch Informationsflyer mit Fragen zur Oberstufe liegen im AFG aus. Darin werden noch einmal die angebotenen Arbeitsgemeinschaften aufgelistet, genauso wie die wählbaren Fächer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare