1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Boots-Unfall auf Landstraße im MK: Oldtimer kracht auf Kreuzung auf Yacht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jan Schmitz

Kommentare

Bootsunfall in Halver.
Bootsunfall in Halver. © Markus Klümper

Spektakulärer Unfall mitten in Halver. Ein Oldtimer stößt mit einem Motorboot zusammen. Die Polizei bestätigt den ungewöhnlichen Vorgang.

An der Kreuzung Herpiner Weg, Hagedornstraße und Frankfurter Straße in Halver ist es am Freitagmittag zu einem außergewöhnlichen Verkehrsunfall gekommen. Fotos von der Unfallstelle zeigen einen Oldtimer, der in ein Motorboot gekracht ist. Die Polizei bestätigte auf Anfrage einen Verkehrsunfall ohne Personenschaden.

Nach ersten Informationen aus der Leitstelle war es zu dem Unfall um 14.02 Uhr gekommen, als ein mit einem Motorboot oder einer Rennyacht beladener Bootsanhänger sich beim Abbiegen vom Zugfahrzeug - einem BMW - löste und geradeaus auf die Kreuzung rollte. Dort fuhr ein Oldtimer in Boot und Anhänger. Das Boot wurde dabei leicht beschädigt. Es geriet in Schieflage und musste mit einem Radlader wieder in Position gebracht werden.

Der Oldtimer stieß mit dem Motorboot zusammen.
Der Oldtimer stieß mit dem Motorboot zusammen. © Markus Klümper

Ursache für den „herrenlosen Trailer“ soll ein technischer Defekt an der Anhängerkupplung sein. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Bei dem Oldtimer handelt es sich nach ersten Informationen um einen Wolga Gaz 21.

Die Polizei leitete den Verkehr um die Unfallstelle herum. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 15.000 Euro geschätzt, davon etwa 4.000 Euro an dem Boot. Der Oldtimer ist an der Frontpartie beschädigt. Ersatzteile für den alten Wolga sind nur schwer zu bekommen.

Auch interessant

Kommentare