Ein Blick in die Portale

Immobilen in Halver - das kann man derzeit kaufen

+
Das Hotel Frommann wird von der Stadt Halver verkauft.

Halver - Doppelhaushälfte, Mehrfamilienhaus, Dachgeschosswohnung oder zentrale Lage -  all dies sind Begriffe, die zwangsläufig während der Wohnungs- oder Haussuche auftauchen. Auch in Halver ist das so.

Um den Markt etwas zu beleuchten, hat sich Volontär Kevin Herzog auf den gängigsten Internetportalen, wie zum Beispiel immowelt.de und immobilienscout24.de, umgesehen. Auffällig ist dabei, dass man zwar Wohnungen und Häuser kaufen und Wohnung auch mieten kann. 

Das Anmieten von Häusern in Halver jedoch ist problematisch. Nicht ein einziges Haus ist auf den Portalen zur Miete inseriert. In den anderen drei Sektoren gibt es teilweise eine große Auswahl. Sowohl als Familie mit einem oder mehreren Kindern, als auch als Rentner oder Single: In Halver hat man verschiedenen Möglichkeiten, eine passende Bleibe zu finden. 

Möchte man in Halver sesshaft werden und sich ein Eigenheim kaufen, gibt es verschiedene Objekte, die zum Verkauf stehen. Die Preisspanne liegt hierbei zwischen 179 500 und 569 000 Euro. Zudem hat man, je nach Budget, die Möglichkeit, Doppelhaushälften oder Mehrfamilienhäuser zu erwerben. Wer sich Eigentum anschaffen möchte, jedoch ein geringeres Budget zur Verfügung hat, der kann sich in Halver eine Wohnung kaufen. 

Schaukasten an der Sparkasse in Halver.

In diesem Segment ist die Auswahl jedoch gering, stehen doch nur drei Objekte zur Verfügung. Die günstigste Variante liegt bei 53 500 Euro für eine Ein-Zimmer-Wohnung mit 42 Quadratmetern Wohnfläche. Für 83 500 Euro ist es möglich, eine sich über 61 Quadratmeter erstreckende Zwei-Zimmer-Wohnung zu kaufen. Wer nicht so viel Geld auf der hohen Kante hat, der kann sich in eine Wohnung einmieten. Hier gibt es verschiedene Varianten. So werden Wohnungen im Zentrum als auch etwas außerhalb angeboten. Auch in der Preisfrage gibt es verschiedene Optionen. Für 175 Euro Kaltmiete kann man eine Ein-Zimmer-Wohnung über 30 Quadratmeter mieten. 

Wer etwas mehr Geld ausgeben kann und möchte, dem wird ein Objekt für 350 Euro Kaltmiete in Oberbrügge angeboten. Dort kann man in einer Drei-Zimmer-Wohnung auf 70 Quadratmetern leben. Der Mietspiegel in Halver ist laut immowelt.de im letzten Jahr annähernd gleich geblieben. Zahlte man im Dezember vergangenen Jahres 5 bis 8,93 Euro pro Quadratmeter, sind es im November 2019 4,83 bis 8,93 Euro.

Stadt Halver: Drei Objekte zum Verkauf

Die Stadt Halver bietet drei Objekte zum Verkauf an. Hierbei handelt es sich um das ehemalige Hotel Frommann (Carthausen 14/16) sowie die Gebäude am Bahnweg 4 und 8. Es wird darum gebeten Gebote, die den Kaufpreis und geeignete Angaben über das Sanierungs- und Folgenutzungskonzept beinhalten, bis zum 5. Februar bei der Stadt abzugeben. Als Ansprechpartner steht Markus Tempelmann zur Verfügung, der telefonisch unter 0 23 53/7 31 02 oder per E-Mail an m.tempelmann@halver.de erreichbar ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare