1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Lösung für Jugendliche? Skateranlage an der Karlshöhe in Halver möglich

Erstellt:

Von: Florian Hesse

Kommentare

So nutzt sie keinem ‘was: die Skateranlage ist eingelagert. 
So nutzt sie keinem ‘was: die Skateranlage ist eingelagert.  © Florian Hesse

Die Suche nach einem Standort für eine Skateranlage geht weiter. Die Option, sie an der Karlshöhe im Bereich des Wasserspeichers anzulegen, steht unverändert im Raum.

Halver - Gemäß einem inzwischen erstellten Schallschutzgutachten gäbe es die Möglichkeit, wenn eine Schallschutzwand errichtet würde, gab Bürgermeister Michael Brosch im Ausschuss für Bildung und Jugend auf Anfrage des Vorsitzenden, Achim Magenheimer, bekannt. Allerdings müssten zuvor noch die planungsrechtlichen Grundlagen geschaffen werden. Seit dem Abbau der Anlage an der Katrineholmstraße sind die Jugendlichen auf sich alleine gestellt.

Parallel in der Prüfung befindet sich ein gemeinsamer Antrag von CDU, UWG und FDP aus der letzten Ratssitzung im Dezember, das Areal der Herpine hinsichtlich eines geeigneten Standortes für eine Skate- und Bike-Area zu untersuchen. Weiterer Bestandteil des gemeinsamen Antrags war, das Gespräch mit potenziellen Nutzern und auch Eltern zu suchen, welcher Platz favorisiert werde. Auch das solle geschehen, sicherte Brosch zu

Auch interessant

Kommentare