Gecoverte und eigene Songs beim Frühschoppen

Steigt beim Handwerker-Frühschoppen musikalisch „in den Ring“: das Duo Hensen und Blanke.

Halver - Bereits zum 15. Mal findet am Freitag, 1. Mai, in Halver der Handwerker-Frühschoppen statt. Längst etabliert hat sich in der Stadt im Grünen die Traditionsveranstaltung, die sich in den vergangenen Jahren zu einem echten Publikumsmagneten entwickelte. Entsprechend hoffen die Organisatoren um Jürgen Rust freilich auch diesmal auf zahlreiche Besucher am „Alten Markt“.

Neben einem umfassenden und abwechslungsreichen Programm für die großen und kleinen Gäste (wir berichteten) wird am Maifeiertag in der Halveraner Innenstadt auch für Live-Musik gesorgt sein: Das Duo Hensen und Blanke tritt auf.

Die Musiker Hens Hensen (Akustikgitarre, Gesang und Percussion) und Detlef Blanke (Bass und Gesang) bilden das Duo. Wie es auf ihrer Internetseite heißt, trafen sie sich zum ersten Mal im Jahr 2007 bei einem Konzert der Hens Hensen Band. „Noch war der Delmenhorster Bassist Detlef Blanke nur Zuschauer, aber schon bald folgten die ersten gemeinsamen Konzerte. Schnell war beiden klar, hier hat man den idealen Partner für ein außergewöhnliches und hochenergetisches Musikduo gefunden“, heißt es. Hens Hensen, der damals im ebenfalls niedersächsichen Barnstorf lebte, ist nicht nur Sänger, sondern beherrscht auch verschiedene Instrumente und ist außerdem Songschreiber. Bassist Detlef Blanke gilt als erfahrener „Sideman“ und singt in dem Duo die zweite Stimme.

In ihrem Liveprogramm bieten Hensen und Blanke ein breites Repertoire. Hierzu zählen einerseits Coversongs - unter anderem von Sting, den Beatles, Manfred Mann und Queen. Zum anderen präsentiert das Duo auch Eigenkompositionen.

„Beide Musiker sind langjährige Profis im Musikgeschäft, tätig auch als Studiomusiker und Produzenten“, heißt es.

Der traditionelle Handwerker-Frühschoppen beginnt am „Alten Markt“ am Maifeiertag um 11 Uhr.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare