Sanierung des SGV-Turms: Finanzspritze aus Kanada

+

Halver - Täglich werden weltweit mehrere Milliarden E-Mails verschickt – einige wenige davon finden per elektronischer Datenübertragung ihren Weg vom großen Kanada ins kleine Halver. Ganz selten enthalten die Nachrichten auch noch erfreuliche Neuigkeiten: So geschehen am 30. Dezember 2016, als Peter Bell sein E-Mail-Postfach öffnete – und lächelte.

Ein gewisser Friedrich Wilhelm Alte aus Calgary (Provinz Alberta) hatte Bell, 2. Vorsitzender des Heimatvereins Halver, geschrieben. Über come-on.de hatte Alte davon erfahren, dass Else Bürger aus Halver 5000 Euro für die Sanierung des SGV-Turms an den Heimatverein gespendet hatte. In der E-Mail an Bell schreibt Alte: „Der Initiative von Else Bürger zur Erhaltung des Aussichtsturmes auf der Karlshöhe möchte ich mich mit einer Spende von 5000 Euro anschließen. Meine Tochter wird Ihnen den Scheck in den nächsten Tagen zusenden.“

So weit, so gut. Aber wie kommt ein Mann aus Kanada dazu, dem Heimatverein Halver 5000 Euro für die Sanierung des SGV Turms zu spenden? Ganz einfach: Friedrich Wilhelm Alte ist gebürtiger Halveraner. Einige Bürger der Stadt werden ihn noch als Inhaber der Firma Alte und Schröder kennen. Im Jahr 1980 wanderte der heute 88-Jährige von Halver nach Übersee aus. In seiner E-Mail an Bell schreibt er weiter: „Seit Langem ist come-on.de die Verbindung zu meiner Geburts- und Heimatstadt Halver, wodurch ich informiert bleibe.“

Den Scheck in Höhe von 5000 Euro löste Bell am Mittwoch in der Sparkassenfiliale am ZOB ein. „Jetzt sind es gut 30.000 Euro, die der Heimatverein an Spenden für den SGV-Turm gesammelt hat“, berichtet Bell nicht ohne Stolz.

Er kenne den Auswanderer noch aus seinen Kinder- und Jugendtagen, als man sich beim Angelverein des Öfteren über den Weg gelaufen sei. Was Bell bemerkenswert findet: „Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass sich jemand, der die Stadt schon vor so langer Zeit verlassen hat, trotzdem von unserem Spendenaufruf angesprochen gefühlt hat. Den Kontakt zur Heimat hat er nicht abreißen lassen.“

Nun wünscht sich Bell, dass noch mehr Menschen in Halver den Beispielen von Bürger und Alte folgen. Interessierte Spender können auf folgende Spendenkonten der „Initiative Aussichtsturm“ Geld überweisen. Ab einer Spende in Höhe von 25 Euro stellt der Heimatverein eine Spendenbescheinigung aus.

Sparkasse Lüdenscheid IBAN: DE40 4585 0005 0000 2473 04

Volksbank im Märkischen Kreis IBAN: DE21 4476 1534 0220 2845 00

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare