Halveraner Handwerker laden zum Frühschoppen

Wollen für die passende Musik zum Frühschoppen sorgen: Die Musiker der Formation „XL-Meier“ aus Kierspe“.

HALVER ▪ Die Halveraner Handwerker laden für Dienstag, 1. Mai, zum traditionellen Frühschoppen am Alten Markt ein. Los geht’s um 11 Uhr. Für Musik sorgt die Formation „XL-Meier“ – und auch sonst wird den Zuschauern einiges geboten.

Bereits zum zwölften Mal organisieren die heimischen Handwerker den Frühschoppen. Den bunten Maibaum haben sie schon in der vergangenen Woche in Halvers Mitte aufgestellt (wir berichteten). Um ihn herum soll es ein kunterbuntes Spektakel geben – bei dem es vor allem für Kinder einiges zu entdecken gibt: Sie können im Karussell ihre Runden drehen und natürlich wieder den Maibaum erklimmen. Auf dem Weg nach oben können sie sich jede Menge kleine Preise abpflücken. „Wir haben in diesem Jahr besonders tolle Sachen“, verrät Organisator Jürgen Rust. Zudem ist ein Luftballonkünstler zu Gast, der den Kindern Tiere, Figuren & Co. formt.

Aber auch die größeren Besucher können sich vergnügen. Zum Beispiel beim Bullenreiten – natürlich auf einem elektronischen Stier.

Außerdem verkaufen die Handwerker wieder die Gläser, die mittlerweile für viele Halveraner beliebte Sammlerstücke sind. In diesem Jahr ist das Wappen des Schornsteinfegers aufgedruckt. Es gibt insgesamt 500 Exemplare – sie kosten jeweils 2,50 Euro.

Natürlich wird den Besuchern auch kulinarisch etwas geboten: Die Metzgerei Wiebel bietet Würstchen und andere Grillspezialitäten an, während die Bäckerei Braun jede Menge süße Teigwaren verkauft.

Für die passende Musik wird die Band „XL-Meier“ sorgen. Die Kiersper Musiker wollen die Halveraner beim Frühschoppen mit einem Mix aus eigenen Liedern und reichlich Hits der vergangenen Jahrzehnte begeistern. ▪ Lisa Weber

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare