1. come-on.de
  2. Volmetal
  3. Halver

Pater David Ringel verstärkt katholische Gemeinde Christus König

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Florian Hesse

Kommentare

 Pater David Ringel wechselt von Bochum ins Sauerland. Archivfoto: Elisabeth Fuerst | vikariatsued.at
 Pater David Ringel wechselt von Bochum ins Sauerland. © Elisabeth Fürst

Die Pfarrei Christus König in Halver erhält dringend benötigte Verstärkung. Pater David Ringel wechselt von Bochum ins Sauerland, meldet das Bistum Essen. Hier wird er Pastor der katholischen Pfarrei mit ihren Gemeinden in Halver, Schalksmühle, Hagen-Dahl und Breckerfeld.

Halver - Offizieller Termin für den Wechsel des Zisterzienserpaters der Pfarrei Liebfrauen in Bochum ist der 1. Juli. Sechs Jahre war Ringel dort als Leiter der Pfarrei tätig und hatte Bischof Franz-Josef Overbeck gebeten, das Leitungsamt dort abgeben zu können.

Bischof Overbeck danke Pater David Ringel ausdrücklich für die Jahre seines Dienstes im Bochumer Osten und wünsche ihm für seine neue Ernennung im Märkischen Sauerland Gottes Segen, schreibt das Essener Bistum über den Wechsel, der für die katholische Gemeinde Christus König eine erhebliche Entlastung bedeutet. Pfarrer Claus Optenhöfel war durch einen Autounfall über Monate ausgefallen, befindet sich aber nach eigenen Angaben auf dem Weg der Genesung und kurz davor, seinen Dienst wieder aufzunehmen.

Er kenne Pater Ringel aus regelmäßigen Konferenzen auf Ebene des Bistums, „er ist in unserem Team hochwillkommen“, sagt Optenhöfel im Gespräch mit unserer Redaktion. Die Personalie sei der Gemeinde am Sonntag im Gottesdienst bekannt gegeben worden.

Die Pfarrei Christus König ist mit etwa 7700 Katholiken mit Stand von Januar 2021 eine der kleinen Pfarreien im Bistum Essen, flächenmäßig aber eine der größten. Sie markiert von der Lage her den Übergang des Märkischen Sauerlandes in das Bergische Land beziehungsweise den Ennepe-Ruhr-Kreis.

Auch interessant

Kommentare