Nutzungsvertrag für den „Alten Markt“ in der Mache

Vorsitzender Martin Rust (rechts) und Sprecher Matthias Clever wurden von den Mitgliedern des Vereins „Naturbühne Alter Markt“ in ihren Ämtern bestätigt.

Halver - Neue Bänke sind bestellt, die Auswahl von Blumenkübeln besprochen - am „Alten Markt“ soll sich schnell etwas ändern. „Der jetzige Zustand ist nicht hinnehmbar“, sagte Martin Rust bei der Jahreshauptversammlung des Vereins „Naturbühne Alter Markt“, bei der auch Vorstandswahlen auf dem Programm standen.

Möglichst schnell müsse ein Nutzungsvertrag mit der Stadt geschlossen werden, in dem klar geregelt sei, wer für die Pflege und Reinigung des Platzes und der Beete verantwortlich ist, erklärte Vorsitzender Rust. Zustimmung gab es von Bürgermeister Dr. Bernd Eicker: „Der Vertragsentwurf ist in der Verwaltung in Arbeit.“ Gleichzeitig dankte er dem Verein für ihre Arbeit. Der Alte Markt entwickle sich dadurch zum Treffpunkt von Halver. Besonders hob er das „Public Viewing“ zur Fußballweltmeisterschaft hervor. „Halver braucht sich nicht hinter anderen Städten zu verstecken.“

Um die Situation des Platzes zu verbessern, einigte sich der Verein mit dem Bürgermeister darauf, dass in diesem Jahr noch neue Mülleimer aufgebaut und Bänke montiert werden. „Wir hätten gerne schon vor längerer Zeit Bänke gekauft und aufgestellt. Die Stadt hat uns aber die Vorgabe gemacht, dass die Möblierung einheitlich mit der im entstehenden Villa Wippermann-Park sein soll“, erklärte Vereinssprecher Matthias Clever.

Während eine Zwischenlösung für die Bänke - die werden als Reserve für andere Plätze vorerst auf dem „Alten Markt“ aufgestellt - gefunden ist, gilt für die Beleuchtung Und Bäume Ähnliches: Hier muss erst auf die konkrete Planung für den Stadtpark gewartet werden. Zur Verschönerung des „Alten Marktes“ sollen aber, so Vereinssprecher Clever, unter anderem in kurzer Zeit größere und schönere Blumenkübel aufgestellt und bepflanzt werden.

Bei der Jahreshauptversammlung standen diesmal auch die Wahl von zwei Vorstandsmitgliedern auf der Tagesordnung: Die Mitglieder des Vereins „Naturbühne Alter Markt“ bestätigten sowohl den ersten Vorsitzenden Martin Rust als auch Sprecher und Schriftführer Matthias Clever in ihren Ämtern.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare