Auto in die Luft katapultiert / Einem Reh ausgewichen?

Wagen außer Kontrolle: Schwerer Unfall am Kreisch

+

Halver - Schwerer Unfall am Kreisch in Halver: Eine 19-jährige Autofahrerin verlor die Kontrolle über ihr Auto. Es wurde in die Luft katapultiert.

Nach einem Unfall am Dienstag um 7.08 Uhr musste die junge Frau mit Verletzungen am Nacken und im Hüftbereich ins Krankenhaus transportiert werden. 

Mit ihrem Ford Focus war sie im Bereich Kreisch in Richtung Oberbuschhausen unterwegs, als ihr eigenen Angaben zufolge ein Reh vor das Fahrzeug gesprungen sei. 

Vollbremsung und Ausweichversuch brachten den Wagen außer Kontrolle, der rechts zunächst durch einen liegenden Baum, der zur Sperrung eines Feldwegs diente, in die Luft katapultiert wurde. Anschließend fällte er durch die Wucht des Aufpralls zwei weitere Bäume. 

Die Meldung für Polizei und Feuerwehr deutete zunächst auf eine eingeklemmte Person hin. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich die Frau jedoch bereits selbstständig aus dem Wagen befreien können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare