L 528: Neue Leitplanke im Kreuzungsbereich

+
Die Arbeiten an der Leitplanke Remscheider Straße/ Abzweigung Landesstraße 528 sind abgeschlossen. Im Auftrag von Straßen.NRW verbauten Mitarbeiter der Firma Steckel Metallbau (Holzwickede) eine neue, 26 Meter lange Leitplanke.

Halver - Auto- und Motorradfahrer, die am Dienstag auf der Remscheider Straße Richtung Hagen unterwegs waren, mussten sich vom frühen Morgen an bis in die Mittagszeit auf leichte Verkehrsbeeinträchtigungen einstellen.

Der Grund dafür waren Arbeiten an einer Leitplanke, die der Landesbetrieb Straßen.NRW veranlasst hatte.

Drei Mitarbeiter der Firma Steckel Metallbau GmbH mit Sitz in Holzwickede entfernten zunächst entlang des 26 Meter langen Teilstücks die alte Leitplanke, die bei einem Unfall im Februar dieses Jahres stark beschädigt worden war. Im Anschluss wurden die neuen Leitplanken im Boden eingelassen und miteinander verschraubt, ehe die Poller inklusive Reflektoren mit den Metallteilen verbunden wurden.

Im Kreuzungsbereich der Remscheider Straße und der Landesstraße 528 waren für den Zeitraum der Bauarbeiten zwei Einsatzfahrzeuge postiert. Des Weiteren hatten die Mitarbeiter zu ihrem eigenen Schutz rote Pylonen aufgestellt, um ihren Arbeitsbereich zu sichern. Das Abbiegen auf die L 528 war für den Zeitraum der Arbeiten eingeschränkt möglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.