78-jähriger Frau die Handtasche entrissen

HALVER - Eine 78-jährige Frau wurde am Samstag gegen 11.40 Uhr im Bereich des Schulzentrums am Bächterhof Opfer eines Raubüberfalls. Ein junger Mann hatte sich der Halveranerin von hinten genähert und ihr die Handtasche entrissen. Dabei stürzte die 78-Jährige und verletzte sich leicht.

Der Täter flüchtete in Richtung Schulzentrum. Er konnte lediglich wie folgt beschrieben werden: männlich und er trug dunkle Kleidung. Wer Hinweise auf den Raubüberfall geben kann, sollte sich bei der Polizei in Halver, Telefon 0 23 53/9 19 90 melden.

Das gilt ebenfalls für den Einbrecher, der am Freitag gegen 18.30 Uhr versuchte, ein Fenster an der Rückseite eines Hauses an der Von-Vincke-Straße aufzuhebeln.

Was der unbekannte Täter nicht wusste: Die Bewohner waren zu Hause und wurden auch auf den Einbruchsversuch aufmerksam. Daraufhin schalteten sie das Licht ein und riefen den einbrecher an. Dieser ergriff daraufhin die Flucht.

In diesem Fall konnte ebenfalls nur eine recht dürftige Täterbeschreibung gegeben werden: Die Hausbewohner hatten nur gesehen, dass der Einbrecher eine Kapuze trug. Der Sachschaden durch den Einbruchsversuch beträgt nach den Angaben der Polizei rund 150 Euro. - det

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare