Teufels-Trank und Hexenspucke

Halver - Die Planungen für das Halloween-Event am 31. Oktober in Halvers Innenstadt schreiten voran. Wie Olaf Panne, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins, mitteilte, wurde eine Sperrung der Frankfurter Straße beim Märkischen Kreis beantragt.

Von 17 bis 21 Uhr soll es auf der Bahnhof- und Frankfurter Straße ganz im Sinne des Mottos „schaurig-schön“ werden. Dazu ist unter anderem die VHS-Theatergruppe „Zeus und Consorten“ eingeladen. Die Schauspieler werden ein Improvisationstheater auf die Beine stellen, das sich dem Motto des Abends bedienen wird. „Mehr kann ich nicht verraten, die Besucher des Events können sich aber auf die ein oder andere unvorhergesehene Einlage freuen“, so Olaf Panne.

Konzerte in Stagehalle und Litfass

Auch die Einzelhändler der Innenstadt sind mit im Boot und werden an diesem Abend nicht nur ihre Geschäfte für die Besucher öffnen. So werden von den Einzelhändlern der Innenstadt unter anderem Kinderschminken oder Kürbissuppe angeboten. „Die Schaufenster der Geschäfte an der Bahnhof- und Frankfurter Straße lassen wir ab 14 Uhr in blauem Licht erstrahlen“, so Panne weiter.

Wer sich traut, kann auf dem Alten Markt Draculapippi, Hexenspucke oder den Teufels-Trank probieren. Verantwortlich dafür zeichnet die Veranstaltungsfirma Tommy-Event aus Halver. Mit einem Getränkewagen, der passenden Musik und einer Nebelmaschine werden die Mitarbeiter den Alten Markt Halloween-tauglich machen.

An dem Halloween-Event am 31. Oktober werden sich auch die Stagehalle im Werkhof und die Gaststätte Litfass beteiligen. In der Stagehalle stehen ab 21 Uhr die Musiker der Band „midlive“ auf der Bühne. Karten gibt es im Vorverkauf für 7,50 Euro in der Buchhandlung Kö-Shop, an der Abendkasse kosten die Tickets für das Konzert 10 Euro.

Im Litfass wollen ab 19.30 Uhr „Part Two and Friends“ den Gästen einheizen. Karten kosten im Vorverkauf 6 Euro (erhältlich im Litfass, Schulstraße 12), an der Abendkasse werden 8 Euro fällig.

Von Friederike Domke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare