2258 Besucher in der Herpine

+
Dienstag war Badetag in Halver. 2258 Besucher zählte das Waldfreibad Herpine am letzten Ferientag.

Halver - Mit einem „Großkampftag“ sind am Dienstag die Sommerferien in der Herpine ausgeklungen.

2258 Besucher zählte das Waldfreibad bei einem der in diesem Jahr eher seltenen echten Sommertage. Damit liegt die Herpine bei annähernd 35 000 Besuchern und verzeichnet damit „eines der besseren Jahre“, wie Schwimmmeister Rainer Hutt bilanziert. 

Der Vergleichswert mit der tollen Vorjahressaison mit 41 000 Badegästen sei nicht unbedingt als Referenz zu betrachten. 

2016 hatte die Herpine im Spätsommer eine Riesenfrequenz verzeichnet, weil im Umland viele Bäder bereits geschlossen hatte. Wann das der Fall ist, lässt Hutt offen: „Bis zum 10. September, dann sehen wir weiter.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare