Großes Interesse an Info-Tag des Berufskollegs

Der Info-Tag am Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg stieß auch diesmal auf große Resonanz. ▪ S. Schmidt

HALVER ▪ Kein Zweifel – der Schritt in Richtung Beruf ist eine zentrale Entscheidung im Leben, die meist genauer Überlegung und kompetenter Beratung bedarf. Da passte es ins Bild, dass der obligatorische Info- und Anmeldetag des Eugen- Schmalenbach-Berufskollegs am Samstag erneut auf große Resonanz bei Jugendlichen und Eltern stieß. Bei Schulleiter Wolfgang Metzen und seinen Kollegen kam jedenfalls erwartungsgemäß keine Langeweile auf.

Bei Info-Vorträgen konnten sich die Besucher an diesem Vormittag zunächst ein Bild über Alltag und Angebote an der Bildungsstätte machen. Danach prägten dann Einzelberatungen das Geschehen im Schulgebäude in Ostendorf. Gerade auch der Ausbildungsgang der höheren Handelsschule sowie das Ausbildungsziel Vollabitur durch den Besuch des Wirtschaftsgymnasiums rückten dabei in den Mittelpunkt des Interesses.

Das kaufmännische Eugen-Schmalenbach-Berufskolleg mit den Standorten Halver-Ostendorf und Altena zählt derzeit rund 2300 Schüler aus dem südlichen Kreisgebiet. Anmeldungen für das neue Schuljahr sollten online vorgenommen werden und sind noch bis zum 11. März möglich. ▪ Sebastian Schmidt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare