50 Jahre Stadt Halver

Stadtfest in Halver: Neuauflage noch offen

+
50 Jahre Stadt Halver: Das wurde am Wochenende ausgelassen gefeiert.

Halver - „Ich persönlich bin begeistert, mit wie viel Engagement die Vereine das gewuppt haben.“ So lautet das Fazit von Bürgermeister Michael Brosch. Und was heißt das für weitere Auflagen?

Nach zwei Festtagen zum 50-jährigen Bestehen der Stadt und der Verleihung der Stadtrechte am 1. Januar 1969 freut sich Bürgermeister Michael Brosch über eine gelungene Veranstaltung. Die Frage nach einer möglichen Wiederholung lässt Brosch aber offen. 

„Das ist die falsche Frage in Richtung Rathaus“, stellt der Bürgermeister fest. Sollte aus den zahlreichen teilnehmenden Vereinen der Wunsch nach einer Neuauflage kommen, sei man aber durchaus offen, doch das sollte nicht die Verwaltung entscheiden. 

Groß und Klein hatten an beiden Tagen ihren Spaß.

Fraglich sei auch, ob eine jährliche Wiederholung Sinn mache oder eher ein Turnus von zwei oder auch drei Jahren. Zu prüfen sei auch, ob der Zeitpunkt im terminlich dicht gedrängten frühen Herbst mit der Nähe auch zum Halveraner Herbst für eine Wiederholung empfehlenswert sei. 

Durchweg positives Resümee

Broschs Resümee im Übrigen fällt durchweg positiv aus. Das Organisationsteam habe mit Umsicht und Fantasie ein tolles Fest auf die Beine gestellt. Super Liquid als gesponserte Band des Samstagabends habe einen starken Auftritt hingelegt, selbst wenn die Besucherzahl zu Beginn des Konzerts noch überschaubar gewesen sei. Auch das Feuerwerk, das für den Samstagabend kurzfristig im Programm eingebaut worden war, sei gut angekommen, so die Rückmeldungen, die bei ihm angekommen seien. Und eine Reihe von Vereinen sei am Ende ausverkauft gewesen.

Fast jeder Verein in Halver beteiligte sich am Stadtfest.

 

Was man bei einer möglichen Wiederholung anders machen sollte, müssten die Organisatoren und die teilnehmenden Institutionen entscheiden, wenn man sich zu einer Bewertung zusammensetze. Gelitten habe das Fest unter dem Wetter, das mit immer wiederkehrenden Schauern Besucher vom Gelände vertrieben oder von vornherein vom Besuch abgehalten habe.

Der Stadtfest-Sonntag

Während daran nichts zu ändern sei, gebe es eine Stellschraube an anderer Stelle. Stände hinter dem Rathaus hätten über schlechte Resonanz geklagt, während der Rathauspark und die Thomasstraße offenbart gewesen seien.

Damit kommt der Bereich hinter dem Rathaus nach Broschs Einschätzung für die Zukunft eher als Logistikfläche in Betracht. Diese Stände hätte man unter Umständen noch im Park unterbringen können. Eine Bevorzugung bei der Standvergabe habe es allerdings nicht gegeben. Die Plätze seien verlost worden.

Der Stadtfest-Samstag

So schön war das Stadtfest in Halver:

Der Halveraner Stadtfest-Samstag

Der Halveraner Stadtfest-Sonntag

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare