Ab sofort gilt die geänderte Vorfahrtsregelung

+
Die Schilder sind aufgestellt, die Fahrbahnmarkierungen aufgebracht: Wer jetzt vom Bächterhof auf die Kölner Straße und umgekehrt fährt, hat Vorfahrt.

Halver - Am Montagvormittag ist die Vorfahrtsregelung an der Kreuzung von Bächterhof, Kölner- und Mühlenstraße, wie angekündigt, geändert worden. Ab sofort gilt, dass alle Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer auf der Kölner Straße und auf dem Bächterhof (beides Kreisstraße 37) Vorfahrt haben. Dagegen ist die Mühlenstraße nun der K 37 untergeordnet.

Mitarbeiter der Straßenmeisterei des Landesbetriebs Straßen.NRW haben nicht nur die entsprechenden Verkehrszeichen „Vorfahrtstraße“, „Abknickende Vorfahrt“ und „Vorfahrt achten“ aufgestellt. Auch Fahrbahnmarkierungen, die neu aufgebracht wurden, machen den Verkehrsteilnehmern den Straßenverlauf deutlich.

Dazu gehört auch, dass nun ein Teil des Übergangs von Kölner- zur Mühlenstraße als schraffierte Fläche dargestellt ist und von den Fahrzeugen nicht mehr genutzt und überfahren werden darf – obwohl dies noch wiederholt passierte, wenn Autofahrer auf die Mühlenstraße fuhren. - det

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare