„Garagen-Rock“ beim Festival

Die Band „Kommt Zeit kommt Zeit“ wird am 21. September in Halver beim Volme Rock auftreten.

Halver -   Der 21. September rückt näher – und mit ihm auch das Festival Volme Rock. Wie Kulturmanager David Babin berichtet, wird an diesem Tag die Band „Skylight“ den Auftakt machen, ehe „Chester“ aus Halver spielen.

Aus Lüdenscheid und Schalksmühle stammen hingegen die Mitglieder der Band „Kommt Zeit kommt Zeit“, die im Anschluss die Bühne betreten wird. Die dreiköpfige Combo, bestehend aus einem Bassisten , einem Gitarristen und einem Schlagzeuger bezeichnet ihre Musik als „Garagen- Rock“.

Die Lieder der Band bestehen ausschließlich aus deutschen Texten. Ansonsten möchten „Kommt Zeit kommt Zeit“ sich und ihre musikalischen Darbietungen nicht in eine Schublade stecken lassen. Die junge Combo experimentiert seit 2011 und bringt alle musikalischen Einflüsse, die bei den Jungs Gefallen finden, in ihren Liedern unter. Zur Zeit experimentiert die Band mit einem neuen Bassisten damit sich der jetzige voll auf den Gesang konzentrieren kann. Weitere Informationen zur Band findet man im Internet auf Facebook unter www.facebook.com/kommtzeitkommtzeit. Mit dem Festival Volme Rock am 21. September möchten Meinerzhagen, Kierspe, Schalksmühle und Halver ein Zeichen der Gemeinsamkeit setzen und darüber hinaus nicht nur für Freunde der Musik, sondern auch für Familien ein buntes Programm bieten (wir berichteten). Schauplatz der Veranstaltung ist die Naturbühne auf dem Alten Markt in Halver.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare