Ganztagsschüler ziehen tanzend zum Rathaus

Insgesamt 34 Schüler der beiden Klassen 10a und 10b der Ganztagsschule Halver feierten am Dienstag ihren Schulabschluss. Zu lauter Musik einer mobilien Disco auf einem Party-LKW wurde getanzt und gesungen. Ziel des Umzugs war das Rathaus. -  Foto: Finger

Halver - Mit lauter Partymusik, bunten Lichtgeflacker und jeder Menge Nebel aus der Nebelmaschine auf einem Party-LKW zogen 34 Schüler der Ganztagsschule (GTS) Halver am Dienstagmorgen durch die „Stadt im Grünen“.

Es galt den kürzlich erworbenen Schulabschluss, den alle Jungen und Mädchen der beiden zehnten Klassen bestanden hatten, ausgiebig zu feiern. Elf von ihnen hatten sogar so gute Leistungen abgeliefert, dass sie die Qualifikation für die Fortsetzung der Schullaufbahn auf dem Gymnasium geschafft haben.

„Es war ein super Jahrgang mit tollen Schülern, die sehr engagiert waren“, sagte der Lehrer der Klasse 10b, Niko Brenner. „Viele der Schüler haben bereits eine feste Lehrstelle. Andere haben große Ziele und wollen hoch hinaus und studieren.“ Auch die Lehrerkolleginnen von Brenner, Marita Fröhlich und Pamela Heißerich, ließen sich von der guten Laune der Zehntklässler ansteckten und zum ein oder anderen Tanz überreden.

Ganztagsschüler feiern ihren Abschluss

Mit weißen Latzhosen und bedruckten Mottoshirts bekleidet starteten die Absolventen der zwei Klassen auf dem Schulhof der GTS. Begleitet wurden sie dabei von der Polizei, die für einen reibungslosen Ablauf des Partyzugs sorgte. Dabei musste in diesem Jahr, aufgrund der noch andauernden Abbauarbeiten der Kirmes am Wochenende, auf die traditionelle Route durch die Halveraner Innenstadt verzichtet werden. So ging es für die feiernde Meute über die Goethe-, Elberfelder- und Hermann-Köhler-Straße Richtung Rathaus. Dort wartete bereits Bürgermeister Dr. Bernd Eicker, der von den Feiernden erstmal stürmisch belagert wurde, um auf die bunt bemalten Hosen und Shirts zu unterschreiben.

„Ihr könnt stolz auf euch sein. Für einige von euch steht nun der große Schritt ins berufliche Leben an, den es zu meistern gilt. Aber genug der Worte, denn heute ist für euch Feiern angesagt“, gab Eicker den jubelnden Mädchen und Jungs in einer kurzen Ansprach mit auf den Weg.

Anschließend zogen die Schüler mit der rollenden Disco tanzend und singend zurück zu ihrer Schule. Im Lauf des Tages setzten sie die Abschlussfete im privaten Rahmen fort. - bf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare