Ganztagsschüler feiern lautstark ihren Schulabschluss

+
Große Party: In bunt bemalten Latzhosen und je nach Klasse bedruckten T-Shirts zogen die Schüler stolz durch die Stadt. Mit lautem Geschrei und wummernden Bässen machten sie viele Autofahrer und Fußgänger auf sich aufmerksam.

Halver - Partymusik, Trillerpfeifen und ausgelassenes Geschrei – 54 Zehntklässler der Ganztagsschule (GTS) haben ihren Schulabschluss in der Tasche und feierten das gestern lautstark und ausgelassen. Hinter ihrem Party-Lkw zogen sie in Richtung Rathaus.

Die Schüler tauschten untereinander Süßigkeiten, schossen unzählige Erinnerungsfotos und jubelten, grölten und sangen zur Musik vom DJ auf dem Lkw. Lichtgeflacker und Nebel aus einer Nebelmaschine komplettierten das rundum fröhliche Bild.

Traditionelle Route zum Halveraner Rathaus

Die übliche Route über die Frankfurter Straße konnten die Schüler wegen des noch laufenden Kirmes-Abbaus nicht nehmen. Stattdessen ging es über Goethestraße, Elberfelder Straße, Hermann-Köhler-Straße und die Von-Vincke-Straße querend schließlich auf die Thomasstraße – aus Sicherheitsgründen begleitet von der Polizei. Autofahrer, die hier und da warten mussten, nahmen es gelassen.

Ganztagsschüler feiern ihren Abschluss

Vor dem Rathaus nahm Bürgermeister Dr. Bernd Eicker die feiernde Meute in Empfang, fand sich mittendrin wieder, begrüßte die Schüler per Handschlag und unterschrieb auf diversen bunt-bemalten Latzhosen. „Bernie, Bernie, Bernie“ – das Partyvolk animierte den Bürgermeister mit lauten Anfeuerungsrufen dazu, auf die Laderampe des Lkw zu steigen. Und diesen Wunsch konnte ihnen Eicker nicht abschlagen.

Bürgermeister feiert kurzerhand mit den Schülern

Kurzerhand hüpfte er mit ihnen auf und ab und hielt seine kleine Ansprache dann von der Rampe aus. Er lobte die Schüler und gratulierte ihnen zum Abschluss. „Ich freue mich über euren Besuch. Das ist ja eine super Feier.“

Auch die Lehrer der drei Klassen waren bester Laune und feierten und tanzten kräftig mit – den Partyzug hätten sich die Schüler redlich verdient, war von ihnen zu vernehmen. Nach dem Empfang am Rathaus zogen die Schüler über denselben Weg zurück und setzten die Party dort fort.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare