Kein Fußweg in Sicht - dafür schnelles Internet

halver hagedorn
+
Glasfaserkabel statt Fußgängerüberweg: In Halver wird gearbeitet.

Der beleuchtete Fußgänger-Überweg an der oberen Hagedornstraße lässt weiter auf sich warten. Die entsprechende Genehmigung liege vor, doch die Frage der Ausleuchtung sei noch nicht abschließend geklärt. Abgesenkt und mit taktilem Pflaster versehen ist die Stelle bereits.

Seit Ende 2017 ist der Überweg dort Thema. Gearbeitet wird zurzeit trotzdem: Der Asphalt wird aufgefräst, um ein Glasfaserkabel hineinlegen zu können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare